Fandom

Memory Alpha

Memory Alpha:Artikel der Woche

29.546Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion13
Aktueller „Artikel der Woche“
James Tiberius Kirk 2267.jpg

James T. Kirk

James Tiberius Kirk, von Freunden auch Jim genannt, Dienstnummer SC 937-0176 CEC (TOS: Kirk unter Anklage), kann zu Recht als einer der berühmtesten Kommandanten in der Geschichte der Sternenflotte bezeichnet werden. Er befehligt sowohl die USS Enterprise (NCC-1701) als auch später die USS Enterprise (NCC-1701-A).

Kirk wird am 22. März 2233 als Sohn von George und Winona Kirk geboren. Seine Eltern benennen ihn nach seinen Großvätern James und Tiberius. Seine Kindheit verbringt der junge Kirk in Riverside, Iowa auf der Erde. (TOS: Die Spitze des Eisberges, Wie schnell die Zeit vergeht; Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart; ENT: Die dunkle Seite des Spiegels, Teil II; Star Trek)

In seiner Kindheit geht Kirk häufig zum Camping in Iowa und singt dort auch mit seinen Freunden Lieder am Lagerfeuer. (Star Trek V: Am Rande des Universums)

(mehr...)

Auf dieser Seite kannst du Artikel für den Artikel der Woche vorschlagen und die Nominierungen kommentieren. Jeder Benutzer kann Artikel für den Artikel der Woche vorschlagen, die einzige Bedingung ist, dass der vorgeschlagene Artikel aus der Sammlung der exzellenten Artikel stammen muss. Der aktuelle Artikel der Woche befindet sich unter Vorlage:Artikel der Woche.

Möchtest Du einen exzellenten Artikel für eine offene Woche eintragen, benutze die unten aufgeführte Vorlage und achte bitte darauf,

  • dass der Text für die Hauptseite in etwa so lang ist, wie die bisherigen Artikel,
  • dass ein Link zu dem ausführlichen Artikel gleich am Anfang fett geschrieben auftaucht
  • dass ein aussagekräftiges Bild mit 150px Breite linksbündig dabei ist
  • und dass keine roten Links in der Zusammenfassung vorkommen.

Vorschläge zum Artikel der Woche

01. Woche

Erde.jpg

Die Wiege der Menscheit: Die Erde.

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte der menschlichen Spezies, die in frühester Urzeit auf ihrer Heimatwelt, der Erde, beginnt.

Die Menschheit ist dabei über lange Zeit eine sehr gewalttätige Kultur, die viele Kriege auf ihrem Planeten führt. Am Ende des Dritten Weltkriegs steht sie Mitte des 21. Jahrhunderts an einem Punkt, an dem weite Teile des Planeten nach einem Atomkrieg verwüstet sind und eine Zeit des postatomaren Horrors beginnt. In dieser Situation verändert die Erfindung des Warpantriebs durch Zefram Cochrane alles für die Menschheit.

Bereits zuvor hat es oft Kontakte mit vielen außerirdischen Völkern gegeben, doch der 2063 hergestellte Kontakt zu den Vulkaniern ist der Beginn einer Enwicklung, an deren Ende die Menschheit an der Spitze der Vereinigten Föderation der Planeten steht.

(mehr...)

02. Woche

Kosst Amojan lesbar.jpg

Das Buch des Kosst Amojan

Das Buch des Kosst Amojan ist ein altes Werk aus den Archiven der Bajoraner.

Das Buch des Kosst Amojan ist der einzige Schlüssel zur Freisetzung des Kosst Amojan und der Pah-Geister aus den Feuerhöhlen, sowie das wichtigste Utensil zur Restauration Bajors. Es steht über 700 Jahre in den Archiven von Bajor, bevor es von Kai Winn angefordert wird. Es kann nur von der oder dem Kai gelesen werden. (DS9: Im Angesicht des Bösen, Ein Unglück kommt selten allein, Das, was du zurückläßt, Teil II)

Die Pah-Geister wissen, dass nur die Kai das Buch des Kosst Amojan lesen kann. Deshalb schicken sie Gul Dukat, der sich als Anjohl Tennan ausgibt, zu Kai Winn. Er überzeugt sie, sich gegen die Propheten zu stellen. (DS9: Im Ungewissen, Bis daß der Tod uns scheide, Eine sonderbare Kombination)

(mehr...)

04. Woche

Wells.jpg

Das Zeitschiff Relativity

Zeitschiff "Relativity" ist die 24. Episode der 5. Staffel von Star Trek: Voyager. In der Episode muss Seven of Nine mit der Sternenflotte aus dem 29. Jahrhundert zusammenarbeiten, um die Voyager zu retten.

Die Voyager befindet sich in einem Trockendock der Utopia-Planitia-Flottenwerft. Captain Kathryn Janeway wird auf das Schiff gebeamt, wo sie auch von ihrem Mentor Admiral Patterson empfangen wird, der augenblicklich ihr Wissen mit einem Überraschungsquiz prüft. Er beginnt daraufhin, sie durch das Schiff zu führen. Janeway hatte sich in den letzten drei Monaten in die Konstruktionspläne der Voyager vergraben, wodurch sie sich bereits bestens auskennt. Als sie auf der Brücke angekommen sind, bemerkt Janeway, dass sie nicht erwartet hat, dass die Brücke so groß ist, worauf Patterson antwortet, dass Konstruktionspläne niemals ganz der Wirklichkeit entsprechen.

05. Woche

Der Dunkle Plan.jpg

Der Dunkle Plan

Die Enterprise wird in die verworrenen Machenschaften der Sektion 31 hineingezogen.

Jack Casden, Captain des Föderationsraumschiffs Sphinx befindet sich allein auf der Brücke seines Schiffes, ohne jegliche Kontrolle über Bordsysteme oder Kommunikation. Im Bewusstsein, dass der Rest seiner 36köpfigen Besatzung bereits tot ist und, dass das Schiff weiterhin beschleunigt, bis es früher oder später zerbrechen wird, lässt er sich die vergangenen Ereignisse durch den Kopf gehen. In dem Moment öffnet sich die Tür zum Turbolift, und ein Mann mit einem Phaser bewaffnet tritt auf die Brücke. Ohne Rücksicht auf sein Leben stürzt Casden auf ihn zu um dem Albtraum ein Ende zu bereiten.

(mehr...)

06. Woche

Xindi Rat 2.jpg

Der Xindi-Rat

Die Xindi-Krise, auch Xindi-Vorfall oder Xindi-Zwischenfall genannt, ist eine politische Krise zwischen den Menschen und den fünf verbliebenen Völkern der Xindi, welche aufgrund einer Beeinflussung der Xindi durch die Sphärenbauer glauben, dass die Menschen sie im 26. Jahrhundert angreifen und auslöschen würden.

Der Ursprung der Krise lässt sich auf Seiten der Xindi und somit abseits der Menschheit nur schwer ausmachen. Die durch mehrere Konflikte gebeutelten Xindi-Völker bilden nach der Zerstörung ihres Heimatplaneten Xindus unter Führung der Sphärenbauer, welche sie zu einem neuen Heimatplaneten bringen und seitdem als ihre Beschützer gelten, einen fünfköpfigen Rat, in welchem sie für alle verbündeten Xindi Entscheidungen treffen. (ENT: Der Rat)

(mehr...)

07. Woche

Ein Mitglied von Spezies 8472.jpg

Spezies 8472

Spezies 8472 ist die Borgbezeichnung einer nonhumanoiden Spezies, deren richtiger Name unbekannt ist. Sie stammt ursprünglich aus dem „Fluiden Raum“, einer anderen Dimension, die durch eine Quantensingularität erreicht werden kann.

Die äußerste Schicht des Körpers der Spezies 8472 bilden Muskeln, die nicht von einer Haut umspannt werden. In ihren Zellen existiert ein Vielfaches an DNS im Vergleich zum Menschen. Durch diese Komplexität ist eine Assimilation für die Borg unmöglich, da das Immunsystem alles abblockt und die Nanosonden aktiv vernichtet (VOY: Skorpion, Teil I).

Diese Spezies ruht niemals und empfindet Schlaf als seltsam. Das Nervensystem scheint wie bei Humanoiden auf der Basis von bioelektrischen Impulsen zu funktionieren. Wenn sie bedroht werden und keinen Ausweg haben, schleusen sie ein Gift in ihren Kreislauf, um so Selbstmord zu begehen (VOY: In Fleisch und Blut).

Spezies 8472 verfügt über fünf unterschiedliche Geschlechter. (VOY: Liebe inmitten der Sterne).

08. Woche

James Tiberius Kirk 2267.jpg

James T. Kirk

James Tiberius Kirk, von Freunden auch Jim genannt, Dienstnummer SC 937-0176 CEC (TOS: Kirk unter Anklage), kann zu Recht als einer der berühmtesten Kommandanten in der Geschichte der Sternenflotte bezeichnet werden. Er befehligt sowohl die USS Enterprise (NCC-1701) als auch später die USS Enterprise (NCC-1701-A).

Kirk wird am 22. März 2233 als Sohn von George und Winona Kirk geboren. Seine Eltern benennen ihn nach seinen Großvätern James und Tiberius. Seine Kindheit verbringt der junge Kirk in Riverside, Iowa auf der Erde. (TOS: Die Spitze des Eisberges, Wie schnell die Zeit vergeht; Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart; ENT: Die dunkle Seite des Spiegels, Teil II; Star Trek)

In seiner Kindheit geht Kirk häufig zum Camping in Iowa und singt dort auch mit seinen Freunden Lieder am Lagerfeuer. (Star Trek V: Am Rande des Universums)

(mehr...)

Nächste Vorlagen

Alte Wochen werden in Memory Alpha:Artikel der Woche/Archiv archiviert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki