Fandom

Memory Alpha

Meg

29.292Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kolonistin Meg.jpg

Die kranke Meg (2370)

Meg ist eine Kolonistin, die mit einer Gruppe gleichgesindter Ende der 2350er mit der Santa Maria auf dem Weg nach Gemulon V auf einem Planeten im Orellius-System strandet.

Nachdem sich die Kolonisten auf dem Planeten, auf dem keine technischen Hilfsmittel verwendet werden können, eingelebt haben, ist sie besonders stolz auf ihre Leistung.

2370 wird Meg von einem Insekt mit einer schweren Krankheit infiziert. Da sich die Krankheit nicht leicht heilen lässt, da es keine dafür notwendigen Sleeger-Pilze auf dem Planeten gibt, bieten die kurzzeitig anwesenden Benjamin Sisko und Miles O'Brien ihre Hilfe an, sobald es ihnen gelingt, ihr Runabout im Orbit des Planeten zu erreichen. Allerdings stirbt Meg bald darauf.

Später stellt sich heraus, dass die Anführerin der Gruppe Alixus dafür verantwortlich ist, dass die Technik auf dem Planeten nicht funktioniert und die mutwillig eine Rettung von Meg verhindert. Alixus muss sich später vor einem Gericht verantworten. (DS9: Das Paradiesexperiment)

Meg wurde von Lisa Madigan gespielt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki