Fandom

Memory Alpha

Matriarchat

29.309Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Als Matriarchat bezeichnet man eine Gesellschaftsform, in der die Macht bei den Frauen liegt. Der umgekehrte Fall ist ein Patriarchat.

Die Paraaganer sind lange Zeit eine streng matriarchaische Gesellschaft, Mitte des 22. Jahrhunderts machen die Männer jedoch große Fortschritte in Sachen Gleichberechtigung. (ENT: Die Schockwelle, Teil I)

Ungewöhnlich stark matriarchaisch ist die Gesellschaft auf Angel I. Die Frauen sind hier im 24. Jahrhundert so dominant wie es die Männer auf der Erde vor vielen Jahrhunderten gewesen sind. Sie sind auch physisch stärker als die Männer, übernehmen die Aufgabe von Jägern und Soldaten und haben alle politische Macht in ihren Händen, während die Männer nur wenige Rechte haben. (TNG: Planet Angel One)

Laut Deanna Troi ähnelt Angel I darin durchaus der Gesellschaft auf Betazed. (TNG: Planet Angel One)

Auch Cygnet XIV wird im 23. Jahrhundert von Frauen dominiert. (TOS: Morgen ist Gestern)

Die Gesellschaft der Skrreea ist ebenfalls stark matriarchaisch. (DS9: Auge des Universums)

Als Professor Forra Gegen und Tova Veer heimlich die USS Voyager und die Sozialstruktur der Besatzung untersuchen, kommen sie angesichts der vielen Frauen in Führungspositionen, zum Beispiel Lieutenant B'Elanna Torres und an der Spitze der Hierarchie natürlich Captain Kathryn Janeway, zu dem Schluss, dass die Gesellschaft der Menschen ein Matriarchat sei. (VOY: Herkunft aus der Ferne)

Externe LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki