FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Mark Correy (* 13. Juni 1965 in Whittier, Kalifornien, USA 53 Jahre alt) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der in Star Trek: Enterprise den Ingenieur Alex und diverse Außerirdische spielte.

Neben Star Trek wirkte er u.a. im Action-Film To protect and serve (1992), Steven Spielbergs Drama Catch Me If You Can (2002, mit Thomas Kopache, Jimmie F. Skaggs und Malachi Throne) und den Komödien Verrückte Weihnachten (2004, mit David L. Lander) sowie Dick und Jane (2005, mit Ivar Brogger, Clint Howard, Kerry Hoyt und Scott L. Schwartz).

Ferner hatte er auch Auftritte in der Serie The Young and the Restless (1981), eine wiederkehrende Rolle als Barista in der Comedy-Serie All About Us (2001, mit Shannon O´Hurley) sowie eine Nebenrolle in Will & Grace (2003, mit Madonna).

Externe Links Bearbeiten

Mark Correy in der Internet Movie Database