Fandom

Memory Alpha

Liria

29.312Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Liria 2373.jpg

Botschafter Liria (2373)

Botschafter Liria ist Akritirianer und ein Repräsentant der Regierung von Akritiri. Zu seinen Aufgaben gehört die Kommunikation mit fremden Raumschiffen.

2373 vermisst die USS Voyager zwei ihrer Offiziere, Lieutenant Junior Grade Thomas Paris und Fähnrich Harry Kim, die auf Akritiri Landurlaub gehabt haben. 72 Stunden nach ihrem Verschwinden setzt sich Botschafter Liria mit Captain Janeway in Kontakt und erklärt, dass die beiden wegen eines Bombenanschlags auf das Laktivianische Erholungszentrum verurteilt worden sind. Weiter erklärt er, dass man die USS Voyager für die Quelle des für die Bombe verwendeten Trilithiums hält und deswegen Prisenkommandos an Bord schicken wird. Liria macht deutlich, dass man nicht an friedlicher Kooperation interessiert ist. Als sich Captain Janeway weigert, ihr Schiff zu übergeben flieht die Voyager.

Später spürt die Besatzung der Voyager die wahren Täter, Terroristen der Gruppe Open Sky, auf und findet Beweise für die Unschuld der Sternenflottenoffiziere. Erneut kontaktiert man Liria und legt die Beweise vor. Liria erkennt sie an, weigert sich aber trotzdem, die beiden Gefangenen frei zu geben, da dies das akritirianische Justizsystem nicht vorsieht, was laut Meinung Captain Janeways verbrecherisch ist. (VOY: Das Hochsicherheitsgefängnis)

Liria wurde von Robert Pine gespielt und von Claus Jurichs synchronisiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki