FANDOM


Liko 2366

Liko, ein Mintakaner.

Liko ist ein Mintakaner vom Planeten Mintaka III. Er hat eine Tochter namens Oji.

Die Föderation betreibt 2366 einen ethnologischen Beobachtungsposten auf Mintaka III. Nach einem Zwischenfall mit der Energieversorgung versagt die holografische Tarnvorrichtung des Beobachtungspostens, der daraufhin von Liko und Oji entdeckt wird. Bei dem Versuch, den Beobachtungsposten zu erkunden, wird Liko lebensgefährlich verletzt und auf die USS Enterprise (NCC-1701-D) gebeamt.

Nachdem Liko wieder auf die Oberfläche des Planeten gebracht wird, sollen seine Erinnerungen manipuliert werden, um die Regeln der obersten Direktive einzuhalten. Diese Manipulation ist jedoch nicht gänzlich erfolgreich und Liko erinnert sich an den Beobachtungsposten und an „den Picard“. Anhand der Erzählungen von Liko und Oji beginnen die Mintakaner wieder an eine Legende über einen Hüter, ein übernatürliches Wesen, zu erinnern. Likos Glaube an derart übernatürliche Dinge legt sich erst, als er Picard mit Pfeil und Bogen verletzt und so sieht, dass auch Picard ein Wesen aus Fleisch und Blut ist. (TNG: Der Gott der Mintakaner)

Liko wurde von Ray Wise gespielt.