FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht, Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!
Lee Meriwether (* 27. Mai 1935 in Los Angeles, Kalifornien, USA als Lee Ann Meriwether 82 Jahre alt) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Sie spielte Losira in der Raumschiff Enterprise-Episode Gefährliche Planetengirls.

Darüber hinaus hatte Meriwether in ihrer knapp 60 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

In der TV-Serie Time Tunnel (1966-1967, u.a. mit James Darren, Whit Bissell, Paul Stader, John Crawford, Lawrence Montaigne, Paul Carr, Rhodes Reason, Perry Lopez, Peter Brocco, Abraham Sofaer, Malachi Throne, Michael Ansara, John Winston, John Hoyt, Paul Fix, David Opatoshu, Nehemiah Persoff, Torin Thatcher, Paul Comi, Victor Lundin, Theo Marcuse, Warren Stevens, Anthony Caruso, Joseph Ruskin, Arnold Moss, Sheldon Collins, Vince Howard, Bruce Mars, Elizabeth Rogers, George Sawaya, Arthur Batanides, Robert Walker, Bart La Rue, Gil Perkins, Howard Culver, Dick Dial, Fred Carson, Jerry Catron, Dennis Christopher und Chuck Hicks) spielte sie als eine Hauptfiguren die Rolle der Doktor Ann MacGregor, in Barnaby Jones (1973-1980, u.a. mit Gary Lockwood, Roger Perry, Richard Derr, Claudette Nevins, Tim O'Connor, Phillip Pine, Alex Henteloff, Paul Sorensen, Walker Edmiston, Vince Howard, Andrew J. Robinson, Patricia Smith, Marj Dusay, Don Keefer, Richard Evans, Darleen Carr, Byron Morrow, Joanne Linville, Sharon Acker, Kenneth Tobey, Paul Comi, Meg Foster, Laurence Luckinbill, Robert Pine, Robert Mandan, Paul Fix, William Bramley, Ken Lynch, Charles Macaulay, Jerry Ayres, Bill Zuckert, George Sawaya, John McLiam, Skip Homeier, Sherry Jackson, Richard Lynch, Ellen Geer, Glenn Corbett, Peter Mark Richman, William Smithers, John Rubinstein, Granville Van Dusen, Brooke Bundy, Jason Evers, George D. Wallace, Jorge Cervera Jr., Lawrence Pressman, Stewart Moss, Michael Strong, Michael Zaslow, Mariette Hartley, Ward Costello, William Sargent, Bill Erwin, Ian Abercrombie, Jonathan Banks, Stephen Brooks, Stephen Parr, Mark Metcalf, Susan Howard, Bill Quinn, John S. Ragin, Eric Server, Arch Whiting, Jason Wingreen, Andrew Prine, Fritz Weaver, Joseph Mell, Lenore Kasdorf, Erik Holland, Joanna Miles, Eugene Roche, David Huddleston, Ed Begley, Jr., Terri Garr, Susan Oliver, Joan Pringle, Marcy Lafferty, Allan Miller, Raymond Singer, Harvey Jason, John de Lancie, Michael Durrell, Kenneth Tigar, William Shatner, William Lucking, Whit Bissell, Paul Lambert, Paul Carr, Roy Jenson, J. Patrick McNamara, Gail Strickland, Michael Bell, Barry Jenner, Ted Gehring, Peter Brocco, Hal Lynch, Tony Plana, Morgan Farley, Howard Culver, Robert Miano, Bruce Watson, Gail Bonney, Sharon Thomas, Tania Lemani, Dallas Mitchell, Lawrence Montaigne, Madlyn Rhue, Barry Russo, Alfred Ryder, Liam Sullivan, Carl Byrd, Robert Foxworth, Steve Sandor, Ryan MacDonald, Bob Minor, Michael Horton, Jeff Austin, Beau Billingslea, William Schallert, Leslie Ackerman, Meg Wyllie, Harris Yulin, Marc Alaimo, John Anderson, Stephen Collins, Rosemary Forsyth, Monte Markham, Mitchell Ryan, Barbara Baldavin, Robert Ito, Salome Jens, Stephen Manley, Jonathan Frakes, Mary McCusker, Ray Wise, Earl Boen, Elinor Donahue, Robert DoQui und Kenneth Mars) die der Betty Jones und in Familie Munster (1988-1991, u.a. mit John Schuck, Jason Marsden, Daniel Riordan, Gregory Sierra, Paul Willson, Graham Jarvis, Herta Ware, Mel Johnson, Jr., Don Most, Steve Susskind, David Doty, Charlie Brill, David Coburn, Michael Bell, Joe Davis und Clint Carmichael) die der Lily Munster.

Neben Star Trek hatte Meriwether Gastauftritte in TV-Serien wie Alcoa Premiere (1962, u.a. mit Karen Steele), Route 66 (1964, u.a. mit Glenn Corbett), Perry Mason (1965, u.a. mit James Noah, Barry Atwater und Joseph Mell), 12 O'Clock High (1965/1966, u.a. mit Robert Lansing, Robert Brown, Gary Lockwood und Jerry Ayres), FBI (1965/1968/1971, u.a. mit Stephen Brooks, Barbara Baldavin, Susan Oliver, Barry Russo, Patricia Smith, Paul Comi, Bill Zuckert und William Windom), Auf der Flucht (1966, u.a. mit Garrison True), Batman (1967, u.a. mit Grace Lee Whitney, Lloyd Haynes und Chuck Hicks), Lieber Onkel Bill (1967/1970, u.a. mit Brian Keith), Planet der Giganten (1969, u.a. mit Don Marshall), Mannix (1969, u.a. mit Barbara Babcock, Barbara Bosson, Laurel Goodwin, Logan Ramsey und Tom Troupe), Kobra, übernehmen Sie (1969/1970, u.a. mit Jack Donner, Bruce Mars, Leonard Nimoy, Torin Thatcher, Erik Holland, William Wintersole, Vic Perrin, Malachi Throne und Logan Ramsey), Insight (1970, u.a. mit John Fiedler und Bruce Davison), The Name of the Game (1970, u.a. mit Irene Tsu, Whit Bissell und Budd Albright), Dan Oakland (1971, u.a. mit Ned Romero, Ena Hartman und Ted Gehring), Cannon (1975, u.a. mit Sharon Acker, Michael Bell, George D. Wallace und Carl Byrd), CHiPs (1979/1980, u.a. mit Robert Pine, Lou Wagner, Fred Williamson, Barbara Luna, Robert Mandan, Andrew Prine, Madlyn Rhue, Victor Tayback, William Boyett, Michael Dorn, Paddi Edwards, Ellen Geer und Elinor Donahue), Fantasy Island (1983, u.a. mit Ian Abercrombie und Ricardo Montalban), Hotel (1985, u.a. mit Michael Spound und Samantha Eggar), Mord ist ihr Hobby (1985/1993/1995, u.a. mit Laurence Luckinbill, William Windom, Albie Selznick, Eric Pierpoint, James Read und Jeri Ryan) und Desperate Housewives (2012, u.a. mit Teri Hatcher, Vanessa Williams und Brenda Strong).

Zu ihren Filmauftritten zählen u.a.: Der 4D-Mann (1959, u.a. mit Robert Lansing und Guy Raymond), Vater ist nicht verheiratet (1963, u.a. mit John Burnside und Clint Howard), Große Lüge Lylah Clare (1968, u.a. mit Robert Ellenstein, Billy Curtis, Rex Holman, Dick Miller und Kirk Raymone) und Die Unbesiegten (1969, u.a. mit John Wayne, Paul Fix, Guy Raymond, Gregg Palmer und Hal Needham).

Im Jahr 2003 stand sie für das TV-Special Auf den Spuren von Batman (2003, u.a. mit Jason Marsden, Frank Gorshin, Julie Newmar, Jim Jansen, Ray Buktenica, Steve Vinovich, Joel Swetow, Julia Rose, Christopher Darga, Ivar Brogger, Todd Merrill und Scott L. Schwartz. Stuntkoordinator: Michael Cassidy) vor der Kamera.

Sie ist Miss America von 1955.

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.