FANDOM


Die Landung ist ein Vorgang, bei dem man einen Flugkörper auf festen Boden aufsetzt. Die misslungene Form davon nennt man Bruchlandung. Falls ein Flugkörper oder ein Raumschiff droht, abzustürzen, ist manchmal eine Notlandung nötig.

In der deutschen Synchronfassung der Serie Raumschiff Enterprise (TOS) ist des öfteren davon die Rede, dass die USS Enterprise (NCC-1701) irgendwo landen soll. Damit dürfte aber eher eine (An-)Landung im Sinne des maritimen Sprachgebrauchs gemeint sein.

In der regulierten Luft- und Raumfahrt ist dafür eine Landeerlaubnis erforderlich.

Landung der Intrepid-Klasse

Raumschiffe der Intrepid-Klasse sind zu Landungen auf Planeten fähig. Das Landemanöver läuft dabei wie folgt ab:

Phase 1
Vor Beginn des Sinkfluges wird der Warpkern abgeschaltet, das Warpplasma aus den Warpgondeln abgelassen, Alarmstufe Blau ausgelöst und gegebenenfalls müssen die ODN-Schaltkreise umgeleitet werden um Kurzschlüssen vorzubeugen. Die Atmosphährentriebwerke werden aktiviert. Die Trägheitsdämpfer und das Strukturintegritätsfeld verhindern, dass das Schiff auseinanderbricht. Der Sinkflug wird begonnen. Turbulenzen werden vom Piloten des Schiffes ausgeglichen.
Phase 2
Während sich das Schiff im Sinkflug befindet werden die Landestützen des Schiffes ausgefahren.
Phase 3
Das Schiff setzt nun mit minimaler Geschwindigkeit auf den Planeten auf. Trotz der Federungen in den Landestützen gibt es einen kleinen Ruck beim Aufsetzen.
Phase 4
Die Landung ist abgeschlossen. (VOY: Die 37er)

Landungen der USS Voyager

Die USS Voyager macht von dieser Fähigkeit mehrmals Gebrauch.

2371 landet sie auf dem Planeten, auf den die Besatzung durch das Signal der 37er gestoßen ist und der von der Zivilisation von der Erde entführter Menschen bewohnt wird. Captain Janeway gibt der Besatzung die Möglichkeit, auf dem Planeten zu bleiben, doch letztendlich startet das Schiff wieder mit vollständiger Besatzung. (VOY: Die 37er)

Als die Kazon-Nistrim später die Voyager kapern landen sie das Schiff auf einem Planeten im Hanon-System und lassen die Besatzung dort zurück. (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil I)

Die Voyager landet auf einem Planet der Klasse Y, auch Dämon-Klasse genannt, um ihre Deuterium-Vorräte aufzustocken, während Tom und Harry auf dem Planeten vermisst werden. (VOY: Dämon)

Ein weiteres Mal wird die USS Voyager 2377 gelandet, als Wartungsarbeiten an den Warpspulen das nötig machen. (VOY: Nightingale)

Externe Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.