FANDOM


Ein Kybernetiklabor dient dazu, künstliche Intelligenzen, wie Androiden und kybernetische Komponenten, wie die der Borg, eingehender zu studieren. Es kann aber auch zu anderen Zwecken modifiziert und umgebaut werden.

Die Tür des Labors trägt die Nummer "12-5013". (TNG: Datas Nachkomme)

Laut "Die Technik der USS Enterprise" liegt es also auf Deck 12 am Bug der Antriebssektion in der Abteilung 13.

2366 wird Locutus hierhergebracht, damit Lieutenant Commander Data unter Aufsicht von Doktor Crusher und Chief O'Brien versuchen kann, die Vebindung von Locutus zum Kollektiv aus zu nutzen, um den Angriff der Borg auf die Erde zu stoppen. (TNG: Angriffsziel Erde)

Im gleichen Jahr konstruiert Data seine "Tochter", die er Lal nennt. In ihrem Programm integriert er dabei ein Kommando, das sie in das Labor zurückkehren lässt, als ein schwerwiegender Fehler auftritt. (TNG: Datas Nachkomme)

2370 wird in diesem Labor die Interface-Einheit getestet. Allerdings fanden in der Zwischenzeit anscheinend Umbauten statt. (TNG: Das Interface)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki