FANDOM


Bei den Menschen dient ein Kuss unter anderem dazu, eine Freundschaft zu besiegeln, um Beistand zu geben oder um Zuneigung anzuzeigen.
Data definiert einen Kuss (TNG: Die Macht der Paragraphen)
Sarek Amanda

Ein vulkanischer Kuss zwischen Sarek und seiner Ehefrau Amanda.

Ein Kuss ist ein gesellschaftliches Ritual das in vielen Kulturen verbreitet ist. Dabei berührt eine Person eine andere mit den Lippen. Die Bedeutung dieses Rituals hängt von den Umständen und der Art des Kusses ab. Ein Kuss auf die Stirn oder Wange wird meist unter Freunden oder innerhalb von Familien zum Beispiel zur Begrüßung praktiziert. Bei einer intimeren Form des Küssens berühren sich die Lippen der Küssenden. Was normalerweise ein Zeichen von Zuneigung ist, aber auch unter Paaren ein Begrüßungsritual sein kann.

Geschichte

Quark küsst Zepter

Quark bekundet seinen Respekt dem Großen Nagus gegenüber.

2270 küssen sich Robert und Sarah April auf der Brücke der USS Enterprise (NCC-1701), nachdem diese aus dem Umkehr-Universum zurückgekehrt ist. (TAS: Flucht aus einem anderen Universum)

Zwischen Eltern und kleinen Kindern gibt es das Ritual des Kusses ebenso, als Zeichen der Zuneigung. Ein Beispiel dafür ist ein Guten-Morgen-Kuss. (DS9: O'Briens Identität)

Vulkanier küssen sich in der Öffentlichkeit in dem sie sich mit den ausgesteckten Zeige- und Mittelfinger berühren. (TOS: Reise nach Babel)

Küsse können auch eine besondere Form von Respektbekundung sein, insbesondere wenn hierbei keine Personen sondern Gegenstände geküsst werden. Die Ferengi müssen beispielsweise das Zepter des Großen Nagus küssen, um ihren Respekt zu erweisen. (u.a. DS9: Die Suche, Teil I, VOY: Das Wurmloch)

2371 verabschiedet sich Kathryn Janeway nach einem Gespräch via Intercom von Mark Johnson indem sie ihre Handinnenfläche küsst und diese ihm anschließend zeigt. (VOY: Der Fürsorger, Teil I)

Als Neelix bewegungsunfähig auf der Krankenstation der USS Voyager liegt, besucht ihn Kes. Nachdem die Besuchszeit zu Ende ist, küsst sie ihn auf die Stirn und verlässt anschließend die Krankenstation. Der Doktor, welcher daraufhin an Neelix' Biobett eine Einstellung vornimmt, meint zu dem Talaxianer, dass er ihn nicht küssen würde. (VOY: Trans­plantationen)

Nachdem die Voyager in einen vermeintlichen Nebel fliegt, küsst Kes Neelix und meint dazu, dass sie noch nie jemanden innerhalb eines Nebels geküsst habe. Als Thomas Eugene Paris und Harry Kim das Holodeck aufsuchen und das Chez Sandrine betreten, reicht Sandrine Kim ihre Hand, zum Handkuss, doch der Fähnrich schüttelt diese stattdessen. (VOY: Der mysteriöse Nebel)

Nachdem es so scheint, als könne die Crew der USS Voyager bald in den Alpha-Quadranten gebeamt werden und der Doktor müsse zurückbleiben, küsst Kes ihn zum Abschied und bedankt sich für alles. (VOY: Das Nadelöhr)

Nachdem Tom Paris von den Baneanern wegen Mordes verurteilt wird, muss er die Erinnerung seines vermeintlichen Opfers Tolen Ren an den Mord immer wieder durchleben. Dabei sieht er sich selbst, wie er Lidell Ren küsst. Jedoch stellt sich wenig später heraus, dass Paris unschuldig ist und ein baneanischer Arzt der wahre Täter und auch der Mann ist, der Lidell Ren küsst. (VOY: Die Augen des Toten)

2372 küsst der Erste Maje der Kazon-Ogla Jal Razik den Jungen Kar nachdem dieser bei einer Mission versagt hat, als Zeichen der Vergebung. (VOY: Der Namenlose)

Im gleichen Jahr küsst sich in einem Turbolift der USS Voyager ein Pärchen, als Chakotay den Lift betritt. (VOY: Elogium)

Später küssen sich der Doktor und Danara Pel auf dem Holodeck der USS Voyager, während sie in einem 1957er Chevrolet Bel Air sitzen und Sternbilder beobachten. (VOY: Lebens­anzeichen)

Tuvix küsst Kes nach einem Gespräch auf die Wange. (VOY: Tuvix)

2374 küsst Karr Katrines Hand, nachdem er sich vor Verlassen des Coeur de Lion verabschiedet. (VOY: Das Tötungsspiel, Teil I)

2375 küsst Valerie Archer Chakotay als dieser nach Hause gehen will. Sie tarnt den Kuss als Übung, um wirklich Mensch zu werden, denn das ist das Ziel der Trainingseinheit von Spezies 8472. In Wahrheit will sie ein DNA-Probe von ihm, um festzustellen, ob er ein Spion ist. Als es später möglich geworden ist, sich in Verhandlungen einig zu werden und vorerst Frieden zu schließen, küsst Valerie nun noch einmal ganz ehrlich Chakotay, denn ihrem Zustand im Fludien Raum ist dies nicht möglich. (VOY: In Fleisch und Blut)

Als der vermeintliche Devore-Überläufer Kashyk sich von Kathryn Janeway verabschiedet, um zu den Inspektionsteams zurückzukehren, küssen sie sich zum Abschied. (VOY: Kontrapunkt)

Harry Kim und Derran Tal küssen sich 2375, als sie in Tals Quartier auf dem Varro-Generationenschiff allein sind. (VOY: Das Generationen­schiff)

2376 kritisiert B'Elanna Torres das Stück von Kelis, da sich die Figuren darin, ihrer Meinung nach, zu oft küssen. (VOY: Die Muse)

Nach der Beförderung von Tom Paris zum Lieutenant J.G. beglückwünscht ihn B'Elanna Torres und küsst seinen Hals. (VOY: Unimatrix Zero, Teil I)

In Unimatrix Zero küssen sich Seven of Nine und Axum. (VOY: Unimatrix Zero, Teil I)

2377 küsst Ranek Seven of Nine gegen deren Willen, die ihn daraufhin wegstößt. (VOY: Körper und Seele)

Als Q sich bei Kathryn Janeway, die in der Badewanne liegt, für den Ratschlag bedankt, er solle seinem Sohn Q Grenzen aufzeigen, will er sie küssen. Diesen Versuch beabsichtigt sie mit dem Fuß abzuwehren, den Q daraufhin küsst. (VOY: Q2)

Tom Paris und B'Elanna Torres küssen sich, bevor der Delta Flyer II mit Paris als Pilot zu einer Außenmission bei den Uxali aufbricht. (VOY: Friendship One)

Kulturen, die Küsse kennen

Der Kuss ist in folgenden Kulturen bekannt:

Küsse

Handkuss

Handkuss

Ein Handkuss.

Eine besondere Art des Kusses ist der Handkuss. Dieser ist ein Ausdruck der Höflichkeit und des Respekts.

Im Holoroman Julian Bashir, Geheimagent gibt Duchamps der Begleiterin von Julian Bashir, Anastasia Komananov, einen Handkuss. (DS9: Unser Mann Bashir)

Hintergrundinformationen

Kirk küsst Uhura

Der Skandal

In Platons Stiefkinder kommt es zu einer Kuss-Szene zwischen Lt. Uhura (Nichelle Nichols) und Captain Kirk (William Shatner), was zur damaligen Zeit ein großer Skandal war, da beide unterschiedliche Hautfarben haben. Einen ähnlichen Aufruhr gab es aufgrund der Gleichgeschlechtlichkeit der Küssenden nach der Kuss-Szene zwischen Jadzia Dax (Terry Farrell) und Lenara Kahn (Susanna Thompson) in Wiedervereinigt.

Externe Links