FANDOM


Ein Krieger ist eine Person, die dazu lebt, in einem Krieg oder einer Schlacht zu kämpfen.

Die Krieger und ihre Familien stellen in der klingonischen Gesellschaft eine Kaste dar. Die Söhne von Kriegern sind also in der Regel auch Krieger, es gibt jedoch Ausnahmen. (ENT: Die Abweichung)

Bevor ein Klingone ein Krieger wird absolviert er die kut'luch-Zeremonie, das erste Blutvergießen (VOY: Das wirkliche Leben).

Die Jem'Hadar sind die Krieger des Dominions. Über 10.000 Jahre stehen sie in vorderster Front im Kampf für das Dominion. (DS9: Das, was du zurückläßt, Teil I) Genauso wie die Klingonen fürchten sie keinen Kampf, sie haben im Gegensatz zu den Klingonen in Martoks Augen jedoch kein Ehrgefühl. (DS9: Im Lichte des Infernos)

2373 befinden sich Dr. Bashir, Worf, Garak und General Martok im Internierungslager 371 des Dominions. Dabei muss Worf in der Jem'Hadar-Arena gegen Jem'Hadar antreten. Nachdem er sieben von sieben Kämpfen gewonnen hat, meint Martok, dass er nach der Rückkehr ins Klingonische Reich zu Keedera gehen wird, um ihn ein Lied über den glorreichen Krieger schreiben zu lassen. Er will auch den Heiler erwähnen, der die Wunden des Kriegers versorgt. (DS9: Im Lichte des Infernos)

Siehe auchBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.