Fandom

Memory Alpha

Krenim-Kriegsschiff

29.299Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Krenim-Schiff Chronotontorpedo.jpg

Ein Krenim-Schiff feuert einen Chronotontorpedo ab.

Krenim-Kriegsschiff Seitenansicht.jpg

Das Krenim-Schiff nach Veränderung der Zeitlinie.

Das Krenim-Kriegsschiff, ist ein Raumschiff, welches vom Krenim-Imperium verwendet wird.

Das Schiff ist größer als ein Schiff der Intrepid-Klasse. Dieses Kriegschiff ist mit Chronotontorpedos ausgestattet welche in einen temporalen Fluss versetzt sind und Chronotonstrahlung abgeben, damit sie die gegnerischen Schutzschilde durchdringen können. (VOY: Temporale Sprünge, Ein Jahr Hölle, Teil I, Ein Jahr Hölle, Teil II)

2373 erlebt Kes eine alternative Zukunft wo die USS Voyager das Krenim-Imperium durchfliegt und durch die Krenim-Kriegsschiffe schwer beschädigt wird. Kes warnt Captain Kathryn Janeway davor durch das Krenim-Imperium zu fliegen und Janeway nimmt diese Warnung ernst. 2374 erreicht die Voyager das Krenim-Imperium und ein Krenim-Kriegsschiff nähert sich der Voyager. Der Kommandant warnt Janeway davor, dass die Voyager das Krenim-Imperium erreicht hat und dieses Gebiet umstritten ist. Janeway nimmt diese Warnung ernst und fliegt einen anderen Kurs. (VOY: Temporale Sprünge, Ein Jahr Hölle, Teil II)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie welche Kes erlebt, erreicht die Voyager Ende 2373 das Krenim-Imperium. Dort wird die Voyager sofort von einem Krenim-Kriegsschiff angegriffen. Durch die Chronotontorpedos wird die Voyager schwer beschädigt und einige Crewmitglieder, darunter auch Janeway und B'Elanna Torres kommen dabei ums Leben. Durch die Angriffe fallen viele Systeme an Bord der Voyager aus, darunter auch das Programm des Doktors. In den nächsten Monaten erleidet die Voyager durch weitere Angriffe der Krenim-Kriegsschiff weitere schwere Schäden. Schließlich verlässt die Voyager den Krenim-Imperium und der Crew bleibt diese Zeit als das Jahr der Hölle in Erinnerung. (VOY: Temporale Sprünge)
Alternative Zeitlinie
In einer weiteren alternativen Zeitlinie verhandelt Janeway 2374 mit den Zahl. Ein kleines Schiff der Krenim nähert sich der Voyager und der Kommandant bedroht die Voyager. Doch da dieses Schiff schwach bewaffnet ist, nimmt Janeway die Drohung nicht ernst. Zu dieser Zeit verändert Annorax mit seinem Zeitwaffenschiff die Zeitlinie und löscht die Zahl aus der Geschichte aus. Durch die Auslöschung der Zahl werden die Krenim zu einer mächtigen Rasse und aus dem kleinen Schiff wird wird das schwer bewaffnete Krenim-Kriegsschiff. Mit den Chronotontorpedos beschädigen die Krenim die Voyager schwer. In den nächsten Wochen wird die Voyager weiter angegriffen und schwer beschädigt. Die Crew sammelt in dieser Zeit Daten über die Chronotontorpedos. Seven of Nine findet schließlich die richtige Frequenz für die Torpedos und mit dieser gelingt es der Crew einen temporalen Schild zu entwickeln. Als die Krenim wieder mit ihren Schiffen angreifen, halten die temporalen Schilde und die Krenim ziehen sich zurück. Zur selben Zeit versucht Annorax wieder die Zeitlinie zu verändern, doch durch die temporalen Schilde der Voyager kommt es zu einer Katastrophe. Es entsteht eine neue Zeitlinie in der die Krenim wieder eine schwache Spezies sind und aus den mächtigen Kriegsschiffen werden wieder kleine Schiffe mit einer schwachen Bewaffnung. (VOY: Ein Jahr Hölle, Teil I)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki