Wikia

Memory Alpha

Koval

23.976Seiten im Wiki
Diskussion1
Koval

Koval (2375)

Koval ist der Vorsitzende des Tal Shiar, des romulanischen Geheimdienstes.

Kovals politischer Status ist zwispältig, da er nicht in das Komitee des Romulanischen Volkes befördert wurde, was für den Anführer des Tal Shiar normalerweise eine Vorraussetzung ist. Seine Nominierung dafür wird auch dadurch verzögert, da Koval gegen die Allianz ist, die das Romulanische Sternenimperium mit der Föderation geschlossen hat.

Er leidet außerdem am Tuvan-Syndrom, einer unheilbaren degenerativen neurologischen Krankheit, die sowohl Vulkanier, Rigelianer und auch Romulaner befällt. Durch das Tuvan-Syndrom hat Koval ab 2375 nur noch eine Lebenserwartung von ca. 20 bis 25 Jahren. Das Syndrom ist ebenfalls ein Grund dafür, dass Koval noch nicht ins Komitee des Romulanischen Volkes berufen wurde.

Sektion 31 glaubt, dass Koval etwas mit dem Tod von Vice Admiral Fujisaki zu tun habe, auch wenn es dafür keinen Beweis gebe.

Koval ist sehr misstrauisch gegenüber anderen und er spricht nur selten mit anderen Personen in der Öffentlichkeit.

In seiner Außendarstellung hat es den Anschein, dss er Menschen, wie auch der gesamte Föderation gegenüber, einen tiefen Hass empfindet und nichts lieber sehen würde, als dass das romulanische Banner über der Erde weht. Um sein Image aufrecht zu erhalten, zeigt er ein auffälliges Interesse daran, wie die Krankheit Quickening als biogene Waffe eingesetzt werden kann und er fragt Dr. Bashir diesbezüglich aus. In Wirklichkeit ist er als Vorsitzender des Tal Shiar jedoch nicht nur seinem Heimatplaneten Romulus gegenüber verpflichtet, sondern arbeitet auch für den Geheimdienst der Sternenflotte und für Sektion 31. Er sorgt im Jahr 2375 im Auftrag von Sektion 31 und einigen hochrangigen Sternenflottenoffizieren, zu denen auch Vice Admiral Ross gehört, dafür, dass die politische Karriere von Senatorin Cretak beendet wird und für die anschließende Verhaftung der ehemaligen Senatorin. (DS9: Unter den Waffen schweigen die Gesetze)

Koval wurde von John Fleck gespielt und von Reinhard Kuhnert synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki