Fandom

Memory Alpha

Kongress der ökonomischen Berater

29.350Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Kongress der ökonomischen Berater ist eine Institution auf Ferenginar, die 2375 vom Großen Nagus Zek ins Leben gerufen wird. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Beratern, die jeder Entscheidung des Nagus zustimmen muss, bevor diese rechtskräftig wird.

Als Zek von seinem Amt als Nagus zurücktritt, will Quark, der denkt, dass er der neue Große Nagus wird, das soziale Programm auf Ferenginar zurücknehmen. Doch Liquidator Brunt meint, dass der Kongress der ökonomischen Berater dabei sicher nicht zustimmen wird.

Einige weitere Änderungen, die durch den Kongress verabschiedet werden gefallen Quark ebenso wenig. Dazu gehört, dass das Monopol auf Ferenginar verboten wird, es nicht mehr erlaubt ist, industrielle Abfälle einfach zu entsorgen und die Einführung von Rechten für Angestellte (DS9: In den Wirren des Krieges).

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki