Fandom

Memory Alpha

Komfortfrau

29.358Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Komfortfrauen.jpg

Komfortfrauen auf Terok Nor

Komfortfrau oder Trostfrau ist ein Euphemismus für eine während einer Besatzung von den Besatzern zur Prostitution gezwungene Frau.

Auf Terok Nor werden während der Besetzung von Bajor durch die Cardassianer Bajoranerinnen als Komfortfrauen eingesetzt. Diese werden aus Flüchtlingslagern geholt und müssen den Cardassianern zum Vergnügen dienen.

2346 werden Kira Meru und die Kira Nerys, die mittels Drehkörper der Zeit aus dem Jahre 2374 kommt und sich Luma Rahl nennt, aus dem Singha-Flüchtlingslager verschleppt, um als Trostfrauen zu arbeiten. Die Familien der Frauen bekommen für die Tätigkeit, die deren Mütter und Ehefrauen begleiten, extra Rationen und Medikamente.

Der Bajoraner Basso ist für die Frauen verantwortlich. Sollte eine Frau sich nicht korrekt verhalten, werden die Privilegien der Familie gestrichen und die Frau bestraft.

Meru wird die persönliche Komfortfrau von Gul Dukat. (DS9: Tiefes Unrecht)

siehe auch: Sklaverei

Als engl. „comfort women“ oder dt. „Trostfrauen“ bezeichnet man die im Zweiten Weltkrieg brutal von den Japanern zur Arbeit in Militärbordellen gezwungenen Frauen aus den eroberten Gebieten, insbesondere China und Korea.


Externe Links Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki