FANDOM


Dieser Artikel behandelt den Klingonen Kol. Für den gleichnamigen Ferengi siehe Kol (Ferengi).

Kol 2256

Kol (2256)

Kol ist ein Klingone, der Mitte des 23. Jahrhunderts lebt.

Kol vertritt 2256 das Haus des Kor im Hohen Rat der Klingonen. Als T'Kuvma die vierundzwanzig Großen Häuser mit dem Leuchtturm von Kahless versammelt, folgt Kols Schiff dem Ruf. Irritiert über T'Kuvmas anfängliche Abwesenheit von der Kommunikation zwischen seinem Schiff und dem Hohen Rat fordert Kol dessen Anwesenheit. Als T'Kuvma auftaucht und seine Sorgen herabwürdigt, forderte Kol, dass er Respekt zeigen müsse, da T'Kuvma kein Mitglied des Hohen Rates sei.

Nachdem T' Kuvma seinen Wunsch nach der Vereinigung des klingonischen Volkes zum Ausdruck bringt, verachtet Kol die Anwesenheit von Ausgestoßenen aus der klingonischen Gesellschaft und warnt T'Kuvma, dass er ihn eines Tages an seine Stelle setzen würde, bevor er die Kommunikation unterbricht. (DSC: Das Urteil)

T'Kuvma stirbt, bevor Kol diese Drohung wahrmachen kann. Später wird Kol jedoch an Bord des Flaggschiffs von T'Kuvma gebracht, nachdem er die verhungernde Crew mit Essen besticht. Die Bestechung veranlasste, Voq aufzugeben und Kol zu folgen. Kol befiehlt L'Rell, Voq sofort zu töten, doch L'Rell kann Kol davon überzeugen, Voq in die zerstörte USS Shenzhou zu verbannen. (DSC: Sprung)

Kol führt fortan das Kommando über das Schiff der Toten.

Das Schiff der Toten wird von den Pahvanern nach Pahvo gelockt und später von der USS Discovery zerstört, wobei Kol stirbt. (DSC: Algorithmus)

Hintergrundinformationen

Auftritte

Schauspieler und Synchronsprecher

Kol wurde von Kenneth Mitchell gespielt und in Algorithmus von Tommy Morgenstern synchronisiert.

Externe Links

Kol in der Memory Beta