FANDOM


Quintett mit Data, Keiko, Jenna und Anderen

Ein Quintett im Zehn Vorne, in der Mitte O'Brien mit einer Klarinette.

Harry Kim spielt Klarinette

Kim spielt vor Paris Klarinette.

Die Klarinette ist ein Musikinstrument der Erde.

Keiko O'Brien spielt 2367 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) in einem Quintett mit. Dabei spielt sie Klarinette. (TNG: Datas erste Liebe)

Harry Kim spielt Klarinette. Als er auf die USS Voyager versetzt wird, lässt er seine Klarinette zurück. Seine Mutter Mary Kim fragt deshalb Captain Kathryn Janeway, ob sie die Klarinette nachschicken kann. Janeway muss dies allerdings ablehnen, da die Voyager im Zeitplan zurückliegt. (VOY: Der Fürsorger, Teil I)

Allerdings repliziert sich Harry nach der Strandung im Delta-Quadranten eine neue Klarinette, wofür er mehrere Tage seiner Replikator-Rationen aufspart. Er spielt Tom Paris darauf einige Melodien vor. (VOY: Der Höllen­planet)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie nimmt Kim 2372 seine Klarinette im gemeinsam von ihm und Libby bewohnten Apartment in San Francisco in die Hand, ehe er sie wieder zurücklegt und im Computer Recherchen anstellt. (VOY: Der Zeitstrom)

Im gleichen Jahr spielt er für Paris erneut Klarinette, bis Fähnrich Pablo Baytart entnervt gegen die Wand schlägt, da die Musik von den Flüssigkeitsleitungen des Schiffes weitertransportiert wird. (VOY: Das Ultimatum)

Kim spielt Klarinette, als der Doktor ihn ruft und ihm erklärt, dass er vielleicht eine Möglichkeit gefunden hat, Tuvix zu heilen. (VOY: Tuvix)

Im Jahr 2373 spielt Kim bei einem Talenteabend ein Stück auf seiner Klarinette. (VOY: Der Wille)

2376 meint Paris zu Kim, dass er nicht gegen Chakotay boxen sollte, da er sich doch nicht seine Klarinetten-Finger brechen wolle. (VOY: Tsunkatse)

Später berichtet Kim der zurückgekehrten Lyndsay Ballard, dass er inzwischen nicht mehr Klarinette spielt und zum Saxophon gewechselt ist. (VOY: Asche zu Asche)

Externe Links