Fandom

Memory Alpha

Kirstie Alley

29.347Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Saavik.jpg

Kirstie Alley als
Lieutenant Saavik

Kirstie Alley (* 12. Januar 1951 in Wichita, Kansas, USA als Kirstie Louise Alley 65 Jahre alt) ist eine US-amerikanische Produzentin, Autorin, Sängerin und Schauspielerin.

Sie spielte die Lieutenant Saavik in Star Trek II: Der Zorn des Khan.

Sie wurde als zweites von drei Kindern geboren und hat eine ältere Schwester, sowie einen jüngeren Bruder. Sie besuchte die Southeast High School in Wichita und ging danach auf die Kansas State University, um Schauspiel zu studieren. Ihre erste große Rolle war die der Saavik in Star Trek II. Später spielte sie die Virgilia Hazard in Fackeln im Sturm. Ihre bekannteste Fernsehrolle dürfte wohl die der Rebecca Howe in der Serie Cheers sein. Im Kino war sie unter anderem in Kuck' mal wer spricht und den Fortsetzungen zu sehen.

Alley war von 1983 bis 1997 mit Parker Stevenson verheiratet. Sie hat zwei Adoptivkinder, William True (* 1992) und Lillie Price (* 1994).

Filmografie (Auszug) Bearbeiten

Darsteller Bearbeiten

TV-Serien: Haupt- und wiederkehrende Nebenrollen Bearbeiten

TV-Serien: Gastauftritte Bearbeiten

  • Dharma & Greg (2001, u.a. mit Mitchell Ryan)
  • Without a Trace – Spurlos verschwunden (2004, u.a. mit Enrique Murciano und Richard Cox)

TV-Filme Bearbeiten

Filme Bearbeiten

Preise und Auszeichnungen / Nominierungen Bearbeiten

Jahr Ergebnis Award Kategorie/Gewinner
1991 gewonnen Emmy Award Cheers
1991 gewonnen Golden Globe Cheers
1994 gewonnen Emmy Award Zu viel Liebe – Davids Mutter

Externe Links Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki