FANDOM


Kira Meru

Kira Meru (2346)

Kira Meru ist die Mutter von Kira Nerys. Sie wird 2314 geboren. Ihre Lieblingsblume ist bajoranischer Flieder.

Sie ist Ikonenmalerin von Beruf. (DS9: Die zweite Haut)

Durch einen Zwischenfall mit einem Cardassianer hat sie eine Narbe im Gesicht, die sie geschickt unter einer Haarsträhne versteckt.

Im Jahr 2346, als Nerys drei Jahre alt ist, lebt sie mit ihrem Mann und den Kindern im Singha-Flüchtlingslager. Von dort wird sie mit anderen bajoranischen Frauen gewaltsam von den Familien getrennt, um auf Terok Nor als Komfortfrau für die Cardassianer zu dienen.

Gul Dukat, dem sie sofort auffällt, wählt sie als seine Geliebte. Für die Dienste, die sie Dukat erweist, bekommt ihre Familie neben Extrarationen und Medikamenten auch die Möglichkeit, nach Hause zurückzukehren.

Derweil erzählt Taban den Kindern, dass Meru noch im Flüchtlingslager ist. Später berichtet er den Kindern von ihrem angeblichen Tod durch Unterernährung im Lager. In Wirklichkeit stirbt Meru 2353 in einem cardassianischen Krankenhaus.

Kira Nerys erfährt erst 2374 von der Beziehung zwischen ihrer Mutter und Dukat. Um sich zu überzeugen, konsultiert sie den Drehkörper der Zeit. (DS9: Tiefes Unrecht)

Kira Meru wurde von Leslie Hope gespielt und von Christin Marquitan synchronisiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki