Fandom

Memory Alpha

Jupiter-Station

29.291Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Jupiter-Station.jpg

Die Jupiter-Station im Jahr 2376

Die Jupiter-Station ist eine Raumstation der Föderation, die sich im Orbit um den Planeten Jupiter befindet. Sie existiert bereits seit dem 22. Jahrhundert und wird für verschiedene Aufgabenbereiche eingesetzt.

2151 beschließt Captain Archer nach einigen Monaten mit der Enterprise im Weltall zur Jupiter-Station zurückzukehren, da er die Waffensysteme des Raumschiffs um einige Phasenkanonen ergänzen lassen will. (ENT: Familienbande, Lautloser Feind)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie erwähnte Commander Tucker, dass die Überholung der Warpspulen auf der Jupiter-Station mindestens drei Wochen in Anspruch nehmen würde. (ENT: Dämmerung)

Im späten 24. Jahrhundert lebt und arbeitet Doktor Lewis Zimmerman auf der Jupiter-Station. Er nutzt die Station und deren technologischen Einrichtungen, um sie als Forschungsplattform für sein neustes Projekt zu verwenden. Dieses Projekt umfasst das neue medizinisch-holographische Notfallprogramm, das erst aus dem älteren Modell I bestand und aktuell das neue Modell II umfasst, das beispielsweise auf der Prometheus-Klasse zum Einsatz kommt. (DS9: Dr. Bashirs Geheimnis; VOY: Flaschenpost)

Doktor Zimmerman kommt 2373 auf die Raumstation Deep Space 9, um Doktor Bashir als Vorlage für seine neustes MHN-Modell zu verwenden. Als er wenig später auf Leeta trifft, bietet er ihr an, die Bar auf der Jupiter-Station zu übernehmen, was sie jedoch wenig später ablehnt. (DS9: Dr. Bashirs Geheimnis)

Als die USS Voyager im Jahr 2376, durch die regelmäßigen Datenströme der Sternenflotte erfährt, dass sich Doktor Zimmermans Zustand extrem verschlechtert hat, bittet schließlich der Doktor darum, mit Hilfe des Pfadfinder-Projektes, in den Alpha-Quadranten transportiert zu werden. Der Transport verläuft erfolgreich und der Doktor kann nach anfänglichen Schwierigkeiten mit Doktor Zimmermann, seinen gesundheitlichen Zustand stabilisieren. Nach dieser erfolgreichen Behandlung, kehrt der Doktor schließlich wieder zur Voyager zurück. (VOY: Rettungsanker, Der mysteriöse Nebel, Das Holo-Syndrom)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Das Designkonzept der Jupiter-Station wurde von Rick Sternbach angefertigt.

Siehe auchBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki