Fandom

Memory Alpha

Junggesellenparty

29.338Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Eine Junggesellenparty ist eine Feierlichkeit, die ein Mann kurz vor seiner Hochzeit als Abschied seiner Zeit als Junggeselle hat. Die Party ist bei Menschen sehr ausschweifend und wird traditionell vom Trauzeugen des Mannes arrangiert. Klingonen haben eine ähnliche Tradition, die allerdings nicht ganz so erfreulich ist.

Im Jahr 2370, als Verad vorübergehend den Dax-Symbionten in sich trägt und Benjamin Sisko und er Erinnerungen austrägt, kann er sich zwar nicht mehr so gut an Curzons Anwesenheit auf Siskos Hochzeit, dafür aber um so mehr an Siskos Jungesellenparty erinnern. (DS9: Der Symbiont)

2374, als Worf und Jadzia Dax heiraten, lädt der Klingone Sisko, General Martok, seinen Sohn Alexander Rozhenko, Julian Bashir und Miles O'Brien zu der klingonischen Form, die Kal'Hyah genannt wird, ein. Doch diese Party hat nicht wirklich etwas mit der menschlichen Form der Junggesellenparty zu tun. (DS9: Klingonische Tradition)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki