Fandom

Memory Alpha

Joshua Harris

29.327Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Timothy 2368.jpg

Joshua Harris als Timothy

Joshua Harris (* 27. November 1978 in Los Angeles, Kalifornien, USA als Joshua Samuel Harris) ist ein US-amerikanischer Produzent, Regisseur und Schauspieler.

Er spielte Timothy in der Star Trek: The Next Generation-Episode Der einzige Überlebende.

Darüber hinaus dürfte Harris besonders für seine wiederkehrende Rolle als Christopher Ewing in der Serie Dallas (1985-1991, u.a. mit Susan Howard, John Beck, Morgan Woodward, William Smithers, Leigh J. McCloskey, Paul Sorensen, Barry Jenner, Leigh Taylor-Young, Glenn Corbett, Beth Toussaint, Derek McGrath, John Anderson, Deirdre L. Imershein, Bruce Gray, Peter White, Gerrit Graham, Michele Scarabelli, Leslie Bevis, Michael Bell, Bert Remsen, Evelyn Guerrero, Sherman Howard, Joey Aresco, Kenneth Tigar, Conroy Gedeon, Cliff Potts, Lance Le Gault, K Callan, Ellen Geer, Christopher Neame, Kathryn Leigh Scott, George Coe, Jerry Hardin, John Hostetter, Charles Cooper, Joseph Campanella, Erich Anderson, Earl Boen, Ron Canada, Andrew Prine, Matthew Faison, Dakin Matthews, Bibi Besch, Randy Oglesby, Robert Harper, Michael Champion, Brenda Strong, Roy Jenson, Wren T. Brown, Paddi Edwards, John Kenton Shull, James Avery, Aaron Lustig, Robert O'Reilly, Wayne Grace, Ken Jenkins, Danny Goldring, Patrick Cronin und Claudette Nevins) bekannt sein.

In der Mini-Serie A Death in California (1985, u.a. mit Fritz Weaver, Kerrie Keane, Granville Van Dusen, Chad Allen, Michael Cavanaugh, Liam Sullivan, Kenneth Tigar, William Lucking, Joel Polis, John McLiam, Bruce Gray, George D. Wallace, Chip Heller, John Hostetter, Robert Miano und Betty Muramoto) spielte er Tommy.

Zudem hatte Harris Gastauftritte in TV-Serien wie Falcon Crest (1985, u.a. mit Robert Foxworth, Kate Vernon, Jonathan Frakes, Nathan Jung, Warren Munson und Fran Bennett), Chefarzt Dr. Westphall (1986, u.a. mit Norman Lloyd, Ed Begley, Jr., Kate Mulgrew und Milt Tarver), Das Geheimnis von Twin Peaks (1990/1991, u.a. mit Richard Beymer, Clarence Williams III, Wendy Robie, Tony Jay und Ron Taylor), Paradise (1991, u.a. mit Patrick Kilpatrick, Peter Vogt und Walker Edmiston) und Der Polizeichef (1992, u.a. mit Kaj-Erik Eriksen und Gabriel Damon).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Verrat an der Liebe (1986, u.a. mit Salome Jens, Castulo Guerra, George D.Wallace und Darwyn Carson), Go Toward the Light (TV 1988, u.a. mit Brian Bonsall, Matthew Faison und Robert Sampson) und Unschuldig hinter Gittern (TV 1991, u.a. mit Diana Muldaur, Karen Hensel, Matthew Faison und Ian Patrick Williams).

Er verfolgte seine Schauspielkarriere nach 1992 nicht weiter und trat stattdessen in den letzten Jahren vor allem als Produzent und Regisseur von Kurzdokumentationen in Erscheinung.

Externe Links Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki