FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Pille setzt Jim über Spocks Zustand in Kenntnis

Joachim Pukaß als Dr. McCoy.

Joachim Pukaß (* 23. Januar 1936 in Berlin 82 Jahre alt) ist deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er war mit Gisela Fritsch verheiratet.

In Star Trek sprach er:

Pukaß wurde als Ersatz für den verstorbenen Manfred Schott besetzt, um für die Videoveröffentlichung neue Szenen zu synchronisieren und um bestimmte Falschsynchronisationen der ZDF-Version zu korrigieren. Später wurde er abermals zur Vervollständigung zahlreicher ZDF-Folgen für die DVD-Version verpflichtet. Man entschied sich dabei bewusst gegen die Sat.1-Stimme Randolf Kronberg, da man den Stimmwechel zwischen Schott und Kronberg innerhalb einer Szene als zu gravierend empfand. Kronberg wurde jedoch für kleinere Schönheitskorrekturen der Sat.1-Tonspur ins Studio berufen.

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • David McCallum als Illya Kuryakin in Der Mann im grünen Hut (1966), in Die Karate-Killer (1967), in Wie stehle ich die Welt (1968) und in Die Unverbesserlichen Drei (1968)
  • Keith Alexander als Lt. Keith Ford in UFO (1970-1973)
  • Bruce French als Polizei-Lieutenant in Moerderbienen greifen an (1976)
  • David Warner als Agha Firdausi in Silber, Banken und Ganoven (1978)
  • William Shatner als Dr. Jeff Benedict in The Babysitter (1980)
  • Dean Stockwell als Hacker in Flammen am Horizont (1982)
  • Jerry Lewis als Gast in Der Letzte Komödiant (1992)
  • Jerry Hardin als Royce McKnight in Die Firma (1993)
  • Bob Gunton als Verteidigungsminister Ethan Kanin in 24 (2007-)
  • Dennis Hopper als Donald Greenleaf in Swing Vote - Die beste Wahl (2008)

Externe Links