FANDOM


Jenny Delaney 2375

Jenny Delaney (2375)

Jenny Delaney und ihre Zwillingsschwester Megan Delaney sind Offiziere der Sternenflotte.

An Bord der Voyager

Als die USS Voyager im Delta-Quadrant strandet und sich auf dem Rückweg in den Alpha-Quadranten befindet, verrichtet Jenny Delaney ihre Arbeit zusammen mit ihrer Schwester in der Stellarkartographie. (VOY: Subraumspalten)

Tom Paris zeigt bereits kurz nach der Ankunft im Delta-Quadranten reges Interesse an den beiden Schwestern. Da die beiden Schwestern aber stets alles zusammen machen, muss er Harry Kim dazu überreden, mit auszugehen, um so an die Schwestern heranzukommen. (VOY: Subraumspalten)

Wenig später haben Kim und Paris eine Verabredung mit den Delaney-Schwestern auf dem Holodeck. Kim und Jenny Delaney fahren dort in einer Simulation von Venedig mit einer Gondel, doch dabei fällt Kim ins Wasser. (VOY: Das oberste Gesetz)

Hintergrundinformationen

Auftritte

Erwähnungen

Schauspieler und Synchronsprecher

Jenny Delaney wurde in der Episode Dreißig Tage von Alissa Krämer gespielt und von Silvia Mißbach synchronisiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.