Fandom

Memory Alpha

J-Klasse-Nebel

29.424Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Klasse J ist eine Nebelklassifikation der Sternenflotte.

J-Klasse-Nebel bestehen aus ionisierten Gasen (VOY: Das Rennen), darunter Deuterium (VOY: Der Spuk auf Deck Zwölf).

USS Voyager durchquert J-Klasse-Nebel.jpg

Die USS Voyager in einem Nebel der Klasse J

2376 fliegt die USS Voyager in einen Nebel der Klasse J, um dort mithilfe der Bussard-Kollektoren ihren Vorrat an Deuterium aufzufüllen; dabei dringt eine elektromagnetische Lebensform in die Schiffssysteme ein und erlangt die Kontrolle über die Voyager. (VOY: Der Spuk auf Deck Zwölf)

Delta-Flyer II fliegt zu J-Klasse-Nebel.jpg

Der Delta Flyer II hält auf einen J-Klasse-Nebel zu

2377 steuern Tom Paris und B'Elanna Torres den Delta Flyer II während der Teilnahme an der Antarianischen Transstellarrallye in einen Nebel der Klasse J, um dort den Warpkern des Flyers auszustoßen, der infolge eines Sabotageaktes kurz vor dem Bruch steht; das ionisierte Gas des Nebels soll die Folgen der sich anschließenden Explosion eindämmen. (VOY: Das Rennen)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki