Fandom

Memory Alpha

Intercom

29.291Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion4 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Intercom USS Enterprise 2268.jpg

Ein Intercom des 23. Jahrhunderts

Das Intercom ist ein Gerät zur schiffsinternen Kommunikation. Es überträgt zumeist Befehle die an die gesamte Crew gerichtet sind.

Im 22. und 23. Jahrhundert sind die Geräte auf dem ganzen Raumschiff verteilt. Per Druck auf einen nebenstehenden Knopf wird ein Ruf getätigt oder beantwortet. Während damals die Intercom-Geräte deutlich durch ihre Mikrofone und Lautsprecher zu sehen sind, werden sie im Laufe der Modernisierung der Sternenflotte immer kleiner und werden zusehends in die Paneele, beispielsweise in das über dem Replikator eines Quartiers integriert. (TNG: Die neutrale Zone)

Neben der Möglichkeit, über die Intercom-Geräte die schiffsinterne Kommunikation zu benutzen gibt es auch die Möglichkeit diese über Kommunikatoren oder später durch die Kommunikationsabzeichen zu nutzen. Gerade im 24. Jahrhundert wird dadurch für Offiziere der Gang zur nächsten Konsole überflüssig.

Auftauchen Bearbeiten

Bei Sternzeit 41209.2 zeichnet Wesley Crusher sämtliche Befehle auf, die Captain Picard über das Intercom erteilt und puzzelt aus den einzelnen Worten eigene Befehle zusammen (TNG: Gedankengift).

Bei Sternzeit 41723.9 wird Wesley Crusher belehrt wichtige Meldungen über Intercom an die Brücke zu melden anstatt sie persönlich zu überbringen (TNG: Die Schlacht von Maxia).

Hintergrundinformationen Bearbeiten

In der deutschen Synchronfassung von TOS: Ein Parallel-Universum werden die Kommunikatoren als Intercom-Gerät bezeichnet, während die Intercom Bordsprechanlage genannt wird.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki