FANDOM


Hyperonen sind eine Gruppe von Partikeln.

Eine starke hyperonische Strahlung verhindert im Jahre 2366 die Transportererfassung der auf Tau Cygna V lebenden Kolonisten, die aufgrund eines Vertrages mit den Sheliak evakuiert werden sollen. Die Strahlung stört neben dem Transporter auch die Sensoren. Phaser funktionieren bei hyperonischer Strahlung nur nach spezieller Anpassung. Hyperonische Strahlung ist zudem für Menschen schädlich, sodass seit der Bruchlandung des Kolonieraumschiff SS Artemis große Teile der Besatzung und Passagiere bis zur Ankunft der USS Enterprise gestorben sind. (TNG: Die Macht der Paragraphen)

In der realen Wissenschaft sind Hyperonen als Familie von Teilchen definiert, welche zu den kurzlebigen Baryonen gehören, aber im Gegensatz zu den Nukleonen nicht am Aufbau der Materie beteiligt sind. Es sind bisher keine stabilen Hyperonen bekannt und alle zerfallen in Sekundenbruchteilen in andere Teilchen. Die bekanntesten Vertreter der Hyperonen sind Delta-, Sigma-, Lambda-, Xi- und Omega-Teilchen.


Externe Links