FANDOM


Die Holosucht ist eine Psychische Störung, die bei Personen auftreten kann welche aufgrund von sozialen Problem Außenseiter sind und sich zum Ausgleich verstärkt in Holosimulationen flüchten.

Nach seiner Versetzung auf die USS Enterprise-D im Jahr 2366 beginnt Lieutenant Reginald Barclay sich immer weiter von der realen Welt abzuschotten und jede freie Minute auf dem Holodeck zu verbringen. (TNG: Der schüchterne Reginald)

Während seiner Arbeit beim Pfadfinder-Projekt droht Barclay erneut in seine Holosucht zu verfallen, da es ihm schwer fällt, auf der Erde Freunde zu finden. (VOY: Das Pfadfinder-Projekt)