Wikia

Memory Alpha

Hideki-Klasse

27.428Seiten im Wiki
Diskussion4
Natimas Raumschiff.jpg

Ein Schiff der Hideki-Klasse

Die Hideki-Klasse ist ein kleines Raumschiff, welches von der cardassianischen Union als Eskortschiff, Patrouillenschiff und als Shuttle verwendet.

GeschichteBearbeiten

Hideki-Klasse dockt an Deep Space 9.jpg

Ein Schiff der Hideki-Klasse dockt an Deep Space 9 an.

2370 flieht die Dissidentin Natima Lang mit ihren Studenten mit einem Schiff der Hideki-Klasse vor der cardassianischen Regierung. Während ihrer Flucht wird ihr Schiff durch einen cardassianischen Angriff schwer beschädigt und von Deep Space 9 mit Traktorstrahlen geborgen. Dort wird es von Chief O'Brien repariert. Später kommt Gul Toran mit seinem Schiff zur Raumstation und fordert von Commander Benjamin Sisko die Auslieferung von Lang und ihren Studenten. Doch Lang kann mit ihren Schiff entkommen, da sie von Quark eine Tarnvorrichtung geschenkt bekommen hat. (DS9: Profit und Verlust)

Ende des Jahres folgt ein Patrouillenschiff der Hideki-Klasse einem Runabout, in dem sich O'Brien befindet. Das Schiff wird von Gul Evek geführt und dieser verhaftet O'Brien, da er unter Verdacht steht, für den Maquis zu arbeiten. Evek bringt darauf O'Brien mit seinem Schiff nach Cardassia Prime, wo er vor Gericht gestellt wird. (DS9: Das Tribunal)

Hideki-Klasse.jpg

Schiffe der Hideki-Klasse in der Flotte

Ende 2373 nehmen einige Schiffe der Hideki-Klasse an der Schlacht von Deep Space 9 teil. Die Schiffe gehören zum Dominion-Kampfverband, welcher das Errichten eines Minenfeldes durch die Sternenflotte um das Wurmloch verhindern möchte. Bei den Kämpfen werden einige Schiffe der Hideki-Klasse vernichtet. Zwar gelingt es der Flotte nicht, das Minenfeld zu vernichten, allerdings erobern die Cardassianern Deep Space 9 und die Sternenflotte zieht sich von der Station zurück. (DS9: Zu den Waffen!)

2374 setzen die Cardassianer Schiffe der Hideki-Klasse ein, als die Sternenflotte bei der Operation Rückkehr versucht, Deep Space 9 zurück zu erobern. Zu Beginn greifen Angriffsjäger der Föderation die cardassianischen Schiffe an, da Captain Sisko hofft, dass diese die Formation verlassen und den Jägern folgen. Zur selben Zeit erkennt Dukat den Plan von Sisko und lässt nach einigen Angriffswellen die Jäger mit cardassianischen Schiffen verfolgen. Somit entsteht ein Loch in der Frontlinie und die Sternenflotte greift nun direkt an. Doch dies ist eine geplante Falle von Dukat und die Sternenflotte ist dadurch von vielen feindlichen Schiffen umgeben. Allerdings verlieren die Cardassianer und das Dominion die Schlacht, da unerwartet die Klingonen mit Schiffen in die Schlacht eingreifen und die Propheten die Nachschubflotte des Dominions vernichten. Der Sternenflotte gelingt es, Deep Space 9 zurück zu erobern. (DS9: Sieg oder Niederlage?)

Cardassianisches Shuttle.jpg

Ein kleines Schiff der Hideki-Klasse

Im Jahr 2375 planen die Rebellen um Legat Damar, einen Jem'Hadar-Angriffsjäger von der Kelvas-Reparaturstation zu stehlen. Dazu bringt ein Schiff der Hideki-Klasse Damar, Gul Rusot, Commander Kira Nerys, Odo und Elim Garak zu der Reparaturstation. Dort angekommen gelingt es ihnen, einen der Angriffsjäger zu stehlen und zur Untersuchung der Energiedämpfungswaffe nach Deep Space 9 zu bringen. (DS9: Kampf mit allen Mitteln)

Ende des Jahres nehmen Schiffe der Hideki-Klasse an der Schlacht um Cardassia teil. Bei dieser Schlacht schließen sich die Cardassianer der Föderationsallianz an, um das Dominion zu bekämpfen. (DS9: Das, was du zurückläßt, Teil I)

Technische EigenschaftenBearbeiten

Hideki-Klasse greift an.jpg

Ein Schiff der Hideki-Klasse feuert seine Waffen ab.

Schiffe der Hideki-Klasse werden für unterschiedliche Einsätze verwendet. Sie werden als Eskortschiff, für den Einsatz als Patrouille und als Shuttle verwendet. (DS9: Das Tribunal, Zu den Waffen!, Kampf mit allen Mitteln)

Die Hauptbewaffnung der Hideki-Klasse befindet sich am Bug des Schiffes und besteht aus Strahl-Energiewaffen. (DS9: Zu den Waffen!)

Bekannte SchiffeBearbeiten

HintergrundinformationenBearbeiten

Laut Der Maquis, Teil I wurden einige cardassianische Shuttles mit Waffen der Galor-Klasse ausgestattet, um in der entmilitarisiertne Zone gegen Kolonisten der Föderation zu kämpfen. Ob es sich hier um die Hideki-Klasse oder einen anderen Shuttle-Typ handelt, wird nicht erwähnt.

Technische Daten der ReferenzwerkeBearbeiten

Information Star Trek Enzyklopädie Die Technik der USS Enterprise Star Trek: Deep Space Nine – Das technische Handbuch Star Trek Raumschiff-Guide Star Trek: Fakten und Infos
Raumschiffklassifikation - - Angriffsjäger - -
Besatzung - - 30 - -
Abmessungen - - Länge 85,78 Meter;
Breite 60,14 Meter;
Höhe: 12,34 Meter
- -
Masse - - 120.000 Tonnen (geschätzt) - -
Impulsgeschwindigkeit - - - - -
Warpgeschwindigkeit - - Warpfaktor 9,5
(beobachtet)
- -
Energiewaffen - - 4 Spiralwellen-Disruptoren;
eine mittlere Disruptorkanone am Heck
- -
Torpedowerfer - - - - -
Torpedos - - - - -

Externe LinksBearbeiten

Hideki-Klasse in der Memory Beta

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki