FANDOM


Sisko und Picard reichen sich die Hand

Ein Händeschütteln.

Cochrane grüßt Vulkanier

Cochrane begrüßt die Vulkanier mit einem Händeschütteln.

Das Händeschütteln ist eine Geste oder ein Ritual, welches anlässlich einer Begrüßung oder einer Gratulation durchgeführt wird. Dabei reichen sich zwei Personen jeweils ihre rechte Hand. Beide Personen drücken fest zu und schütteln ihre Hände. Es ist in vielen Kulturen der Erde, aber auch darüber hinaus im Universum verbreitet.

2063 greifen die Borg aus dem 24. Jahrhundert in die Geschichte ein und wollen den Erstkontakt zwischen den Menschen und den Vulkaniern verhindern. Doch die Crew USS Enterprise (NCC-1701-E) hilft Zefram Cochrane, damit dieser Erstkontakt statt findet. Während der Arbeit will Reginald Barclay unbedingt dem berühmten Cochrane die Hand schütteln und widerwillig tut Cochrane dies. Später kommt es zum Erstkontakt zwischen den Menschen und Vulkaniern. Die Vulkanier begrüßen die Menschen mit dem vulkanischen Gruß. Da Cochrane den vulkanischen Gruß mit seiner Hand nicht hin bekommt, begrüßt er die Vulkanier mit der irdischen Tradition des Händeschüttelns. (Star Trek: Der erste Kontakt)

Im Jahr 2152 besucht die vulkanische Botschafterin V'Lar die Enterprise (NX-01). T'Pol rät Captain Jonathan Archer V'Lar nicht die Hand zu schütteln. Doch als V'Lar die Enterprise betritt, reicht sie Archer unerwartet die Hand und schüttelt diese. (ENT: Gefallene Heldin)

Nachdem sich 2154 Archer und der vulkanische Botschafter Soval versöhnt haben, reicht Soval Archer als Zeichen der Freundschaft die Hand und schüttelt diese. (ENT: Zuhause)

Als Captain Jean-Luc Picard 2366 den Planeten Risa besucht, taucht plötzlich Vash auf und küsst ihn. Picard glaubt an eine Verwechslung und Vash bestätigt dies und heißt ihn auf Risa Willkommen. Darauf erwidert Picard, dass ein einfacher Handschlag auch gereicht hätte. (TNG: Picard macht Urlaub)

2367 begrüßt Picard den Kaelonianer Timicin mit einem Händeschütteln. Timicin weiß, dass diese Form der Begrüßung in der Föderation verbreitet ist. (TNG: Die Auflösung)

Doktor Elias Giger mag es nicht wenn man ihm die Hand schüttelt, da auf diese Art sehr viele Keime übertragen werden können. (DS9: Die Karte)

2375 überlegt Kathryn Janeway wie sie am besten Spezies 8472 die Hand schütteln kann. (VOY: In Fleisch und Blut)

Einige Wochen später bekommt Doktor Julian Bashir von Luther Sloan mikrozellularen Klebstoff auf seine Hand. Damit soll Bashir Zellproben von Koval sammeln, welche durch das Händeschütteln übertragen werden. (DS9: Unter den Waffen schweigen die Gesetze)

Externe Links