FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Archer sorgt sich um Sovals Logik

Gudo Hoegel als Archer

Gudo Hoegel (* 01. April 1948 in Düren 69 Jahre alt) ist ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler aus München.

In Star Trek: Enterprise sprach er die Hauptrolle des Jonathan Archer, dessen Schauspieler Scott Bakula er unter anderem auch schon in der Serie Zurück in die Vergangenheit (1989-1993) synchronisiert hatte.

In Star Trek sprach er zudem folgende Nebenrollen:

In weiteren Rollen kann man Hoegel als Al Borland (gespielt von Richard Karn) in Hör mal, wer da hämmert (1991-1999) oder als Cliff (gespielt von John Ratzenberger) in der Serie Cheers (1982-1992) hören. Zudem lieh er Willem Dafoe, Robert Carlyle und Andy Garcia in verschiedenen Kinofilmen seine Stimme. Er spricht außerdem den Vater von Kyle aus der Kultserie South Park (1997-) und den Helden der gleichnamigen Disneyserie Darkwing Duck (1991-1995).

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • häufig zu hören als Stimme von Daniel Auteuil, Timothy Spall und Denis Leary
  • Marc Alaimo als Joe LoFranco in Der unglaubliche Hulk (1980, Ep. 3x22 „Galgenfrist“)
  • James Darren als Officer Jim Corrigan in T.J. Hooker (1982-1986)
  • Jeffrey Combs als Herbert West in Re-Animator – Der Tod ist erst der Anfang (1985)
  • Gary Graham als Achilles in Robot Jox (1990)
  • Scott Bakula als Mr. Smith in Das Seattle Duo (1996) und als Officer Kurt Walker in Das Haus am Meer (2001)
  • Mike Myers als Dr. Evil in Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat (1997) und in Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung (1999)
  • Clint Howard als Johnson in Austin Powers in Goldständer (2002)
  • Brent Spiner als Devlin Bowman in Meister der Verwandlung (2002)
  • Ben Cross als Commander Tim Mackey in Im Fadenkreuz 2 - Achse des Bösen (2006)

Neben seiner Synchrontätigkeit konnte man ihn auch in einigen deutschen Serien als Gastdarsteller sehen, unter anderem in Derrick (1979/1982), in Die Schwarzwaldklinik (1985), in drei Episoden der Serie Löwengrube (1991/1992 als Leon Fisher), in Der Clown (2001) und in Hausmeister Krause - Ordnung muss sein (2007 als Hausbesitzer Fritsch). Er spielte zudem Hauptrollen in Fernsehspielen wie Datenpanne - Das kann uns nicht passieren (1983) und Die Bombe (1987).

Externe Links