FANDOM


Gifte sind Stoffe, die schädlich auf Organismen und Lebewesen wirken. Einige Gifte können auch Krankheiten auslösen. Bei falscher oder fehlender Behandlung endet eine Vergiftung oft tödlich.

Das Tropolisin-Molekül besitzt ein freies Neutron. Wird dieser Stoff im Blut freigesetzt, löst sich das Neutron und ein Gift wird im Körper freigesetzt. Dieses ist tödlich, wird es nicht mit Inoprovalin behandelt. (ENT: Geister­geschichten)

2267 vergiften Klingonen das Getreide Quadrotriticale an Bord der Raumstation K-7. Doch glücklicherweise sterben nur Tribbles daran. (TOS: Kennen Sie Tribbles?)

Die Stacheln eines Glavins sind mit Gift bestückt. (TNG: Der Ehrenkodex)

Als 2370 die Crew der USS Enterprise (NCC-1701-D) am Barclay'schen Protomorphosesyndrom erkrankt, entwickelt sich Worf zu einer frühen Urform der Klingonen zurück. Diese besitzt zwei Giftdrüsen. (TNG: Genesis)

Cobaltdiselen wird aus Selen und Rhodiumnitrit, das synthetisiert wird, hergestellt. Es ist für die meisten Humanoiden harmlos, für Cardassianer allerdings tödlich. (DS9: Für die Uniform)

2372 gibt Q Quinn Nogatch Hemlock, welches extrem giftig ist. Quinn bittet darum, da er Selbstmord begehen will und stirbt nach der Einnahme des Giftes. (VOY: Todes­sehnsucht)

2372 stelle die Voyager ein Gift her mit dem man die sporozystianische Lebensform, namens Suspiria schwächen kann. (VOY: Suspiria)

2377 fragt Chakotay Kathryn Janeway scherzhaft, ob sie den Kaffee vergiftet habe, worauf sie meint, dass sie ihn nicht mehr als gewöhnlich vergiftet hat. (VOY: Die Voyager-Konspiration)

Alternative Zeitlinie
Nachdem die USS Voyager durch eine Anomalie in verschiedene Zeitrahmen zersplittert wird, gelangt Chakotay auf die Brücke der Voyager, die sich noch in der Zeit im Alpha-Quadranten befindet. Um Captain Kathryn Janeway zur Unterstützung zu gewinnen, besorgt er sich ein Hypospray. Diese vermutet allerdings, dass es Gift enthalte und er versuche, sie zu ermorden. Chakotay streitet dies zunächst ab und nutzt die erstbeste Gelegenheit um janeway das Hypospray zu verabreichen. (VOY: Zersplittert)

Das Psi-2000-Virus ist kein Virus, sondern ein Gift, welches sich ähnlich wie ein Virus verbreitet. Die Bezeichnung ist auf einen Übersetzungsfehler zurückzuführen.

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.