FANDOM


Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Molly O'Briens Geburt

Molly O'Brien wird geboren.

Die Geburt bezeichnet den Prozess nach einer Schwangerschaft, durch den ein Lebewesen sich zu Beginn seines Lebens körperlich von seinem Elternteil löst und sein Körper beginnt, eigenständig zu existieren. Dazu zählt vor allem ein selbständig funktionierender Stoffwechsel. Die Geburt gehört zur Fortpflanzung vieler Spezies. Die Geburt über Eier nennt man Schlüpfen.

Counselor Deanna Troi gebärt 2365 ihren Sohn Ian Troi, den sie von einer unbekannten Lebensform empfangen hat. (TNG: Das Kind)

2367 gewährt die USS Enterprise (NCC-1701-D) einem Wesen Geburtshilfe, dessen Mutter man zuvor versehentlich getötet hat. (TNG: Die Begegnung im Weltraum)

Worf ist 2368 Geburtshelfer, als Keiko O'Brien ihre Tochter Molly auf die Welt bringt. (TNG: Katastrophe auf der Enterprise)

Als sich Jean-Luc Picard 2371 im Nexus befindet, erwähnt ein Echo von Guinan, dass er im Nexus die Möglichkeit hat, bei der Geburt seiner Kinder dabei zu sein. (Star Trek: Treffen der Generationen)

Siehe auch Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.