Fandom

Memory Alpha

Galorndon Core

29.733Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Enterprise Warbird GalorndonCore.jpg

Die Enterprise und ein Warbird im Orbit um Galorndon Core.

Enterprise erreicht Galorndon Core.jpg

Die Enterprise erreicht Galorndon Core.

Galorndon Core ist ein Planet, welcher an der Grenze zwischen dem Territorium der Föderation und der romulanischen Neutralen Zone liegt, etwa ein halbes Lichtjahr entfernt von der Zone und nahe einer barolianischen Handelsroute.

Der Planet ist geologisch instabil und für Humanoiden kaum bewohnbar. Auf der kargen Oberfläche befinden sich viele Felsen, aber es ist kein pflanzliches Leben erkennbar. Es herrschen starke elektromagnetische Stürme, welche den Einsatz von technischen Geräten, darunter auch von Transportern, stören. Diese elektromagnetischen Stürme sind auch für Humanoide schädlich, wenn diese den Stürmen länger ausgesetzt sind. (TNG: Auf schmalem Grat)

Der Romulaner Chulak wird bei Galorndon Core geschlagen. (VOY: Das Ultimatum)

2366 erhält die USS Enterprise (NCC-1701-D) einen Notruf von Galorndon Core. Ein Außenteam findet dort die Absturzstelle des romulanischen Aufklärers Pi. Es wird zwar ein überlebender Romulaner namens Patahk geborgen, doch plötzlich wird Geordi La Forge vermisst, als dieser in eine Höhle stürzt. La Forge versucht das Außenteam zu erreichen, doch er kann mit seinen Kollegen nicht in Verbindung treten. Da der Sturm auf der Oberfläche stärker wird, muss das Außenteam ohne La Forge auf die Enterprise zurückkehren. Wesley Crusher kommt auf die Idee ein Signal zu senden, was La Forge mit Hilfe seines VISORs sehen kann, doch La Forge wird inzwischen auf der Oberfläche von dem Romulaner Bochra gefangen genommen. Doch Bochra ist geschwächt und La Forge kann ihn davon überzeugen zusammen zu arbeiten, um diesen Planeten verlassen zu können. Zur selben Zeit nähert sich ein Schiff der Romulaner und Commander Tomalak fordert die Auslieferung von Patahk, doch dieser ist inzwischen verstorben. Nun drohen die Romulaner die Enterprise anzugreifen. Gemeinsam begeben sich La Forge und Bochra zu dem Signal und können schließlich an Bord der Enterprise gebeamt werden. Bochra berichtet Tomalak von der erfolgreichen Zusammenarbeit mit La Forge. Darauf wird Bochra zu den Romulanern zurück gebeamt und diese brechen den Angriff ab. (TNG: Auf schmalem Grat)

Einige Wochen später teilt Admiral Alidar Jarok mit, dass der Vorfall mit dem überlebenden Offizier auf Galorndon Core im romulanischen Imperium bekannt ist. (TNG: Der Überläufer)

2368 folgt die Enterprise unter dem Kommando von Commander William T. Riker einer Spur Galorndon Core. Dort soll Riker eine Spur nach verschwundenen vulkanischen Schiffen suchen. Schließlich stellt sich heraus, dass die Romulaner eine Invasion auf Vulkan planen. Allerdings können die Romulaner aufgehalten werden. (TNG: Wiedervereinigung? Teil II)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Für Star Trek: The Next Generation – The Next Level wurde der Planet digital überarbeitet. Außerdem wurde das Aussehen angepasst da die originalen Planeten in Auf schmalem Grat und Wiedervereinigung? Teil II unterschiedlich ausgesehen haben.

Im Spiel zum Film Star Trek: Generations bzw. in der Folge Wiedervereinigung? Teil II wurde der Name stellenweise mit Galorndon-Kern übersetzt.

Nach dem Star Trek: Sternenatlas befindet sich Galorndon Core im Beta-Quadrant im Galorndon-Core-System.

Im Spiel Star Trek: Generations befindet sich auf „Galorndon Core II“ tatsächlich eine geheime romulanische Basis mit einer Raketenabschussvorrichtung. Der Wissenschaftler Tolian Soran manipuliert die Romulaner und versucht mit Hilfe der Rampe die Galorndon-Core-Sonne zu zerstören.

Nach dem Roman Die dem Sturm trotzen ist Galorndon Core im 22. Jahrhundert ein Planet der Klasse M und auf der Oberfläche gibt es eine große biologische Vielfalt an Leben. Der Planet hat auch ein großes Dilithiumvorkommen. 2157 kämpft Chulak im irdisch-romulanischen Krieg gegen die Enterprise (NX-01). Doch Chulak verliert diese Schlacht. Da Chulak nicht will, dass Galorndon Core mit seinen Dilithiumvorräten den Menschen in die Hände fällt, bringt er sein Schiff auf Warpgeschwindigkeit und fliegt damit direkt auf den Planeten zu. Chulak und seine Crew kommen dabei ums Leben und durch die gewaltige Explosion, welche bei dem Aufprall auf die Oberfläche verursacht wird, wird Galorndon Core vollständig verwüstet und unbewohnbar.

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki