Fandom

Memory Alpha

Galileo (NCC-1701/7) (2267-2268)

29.328Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Galileo im Hangar der Enterprise.jpg

Die Galileo im Shuttlehangar der Enterprise.

Die Galileo (NCC-1701/7) ist ein Shuttle der Sternenflotte der F-Klasse und an Bord der USS Enterprise (NCC-1701) stationiert, wo es das 2267 auf Taurus II abgestürzte Shuttle gleichen Namens ersetzt hat.

Bei 2267 wird die Galileo benutzt, um die schwerkranke Nancy Hedford nach Epsilon Canaris III zu bringen. Das Shuttle wird jedoch vom Companion vom Kurs abgebracht und muss auf einem Planetoid im Gamma-Canaris-Region notlanden. Auf den Planetoid versucht Spock das Shuttle zu reparieren, aber leider erfolglos. Erst als der Companion das Shuttle frei gibt, kann das Schiff zur Enterprise zurückkehren. (TOS: Metamorphose)

Die Galileo bringt auch Botschafter Sarek und seine Begleiter von Vulkan an Bord der Enterprise, mit der er 2268 zur Babel-Konferenz reist. (TOS: Reise nach Babel)

Im selben Jahr nutzt Spock die Galileo um im Innern der Weltraumamöbe detaillierte Scans über das Wesen zu machen. Später, als die Enterprise die Amöbe mit einer Antimaterie Explosion tötet, übersteht das Shuttel die Explosion unbeschadet. (TOS: Das Loch im Weltraum)

HintergrundinformationenBearbeiten

ConstitutionHangar2.jpg

Die originale Galileo.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki