Fandom

Memory Alpha

Constitution-Klasse (Neue Zeitlinie)

Weitergeleitet von Enterprise-Typ (Neue Zeitlinie)

29.358Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion18 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Neue Zeitline
Divergent seit 2233.
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Die Constitution-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Föderation in einer alternativen Zeitlinie des 23. Jahrhunderts.

GeschichteBearbeiten

Die Constitution-Klasse ist zum Zeitpunkt der Indienststellung der ihr angehörenden USS Enterprise im Jahr 2255 das modernste Raumschiffsmodell der Sternenflotte. (Star Trek)

Technische EigenschaftenBearbeiten

Technische BesonderheitenBearbeiten

Antriebssysteme und WarpgondelnBearbeiten

Warpsprung der USS Enterprise 2258.jpg

USS Enterprise auf Warp

In den Außenbordgondeln sind neben den Warpspulen auch Feldspulen untergebracht, welche die Subraumübertragungen übermitteln, die in den Schiffssensoren und Kommunikationssystemen verwertet werden. ([Quelle fehlt]) Leitungen in jeder Gondel stoßen Plasmagase der Warpspulen am Ende jeder Gondel aus. An der Spitze jeder Gondel befinden sich die Bussard-Kollektoren, welche ein starkes elektromagnetisches Feld generieren, wodurch interstellarer Wasserstoff eingesaugt und mittels Kernfusion in Schiffstreibstoff umgewandelt wird.

Am Heck der Untertassensektion befindet sich der aus zwei Triebwerken bestehende Impulsantrieb, welcher für Reisen im Unterlichtbereich verwendet wird.

Der Warpkern ist modular aufgebaut, besteht also aus mehreren Systemen, die beim Abwurf getrennt werden.

Technische UpdatesBearbeiten

Ab dem Jahr 2259 werden Raumschiffe der Constitution-Klasse einem Erweiterungsumbau unterzogen und mit verbesserten Komponenten nachgerüstet:

Taktische SystemeBearbeiten

Die Constitution-Klasse bietet ein eher militärisches Design mit Phasern, welche zeitgleich mit einer Reihe von Photonentorpedos mehrere Wellen abfeuern können. Insgesamt gesehen verfügt die Constitution-Klasse über folgende integrierte Waffensysteme zur Verteidigung:

  • Die vordere doppelte Torpedorampe befindet sich am Halsansatz. Sie kann eine Salve von bis zu drei Torpedos abfeuern. Außerdem befinden sich an den Seiten des Rumpfes mindestens je fünf Torpedorohre, die über Greifarme von hinten geladen werden. Insgesamt kann das Schiff mindestens 72 Photonentorpedos aufnehmen.
  • Die sechs doppelten Phaseremitter befinden sich auf den dorsalen und ventralen Seiten der Untertassensektion und können kontinuierlich oder in pulsartigen Salven feuern, auch zur Abwehr von gegnerischen Torpedos. Später wird die Anzahl auf je sechs obere und untere doppelte Phaseremitter ehöht, sodass nun insgesamt 24 Phaser vorhanden sind.

Bekannte Raumschiffe dieser KlasseBearbeiten

1 Die Existenz dieses Raumschiffes lässt sich nicht durch kanonische Quellen belegen, ergibt sich allerdings aus der irdischen Seefahrer-Tradition, eine Schiffsklasse nach ihrem Typschiff zu benennen.


Interne EinrichtungenBearbeiten

Korridor der USS Enterprise 2258.jpg

Korridor der USS Enterprise

Korridore, Krankenstation und Brücke sind überwiegend in einem sterilen Weiß gehalten und werden von einem hohen Aufgebot an Lampen ausgeleuchtet. Der Maschinenraum nimmt weite Teile des Sekundärrumpfes ein und erinnert in seiner Aufmachung frappierend an eine Fabrik aus dem 20. Jahrhundert. Insgesamt hat diese Klasse mindestens 31 Decks.

BrückeBearbeiten

Enterprise Brücke 2258.jpg

Die Brücke der Enterprise

Die Brücke der Constitution-Klasse befindet sich – wie auf Sternenflotten-Schiffen üblich – zentral gelegen auf der Oberseite der Untertassensektion. Sie nimmt aber nicht das gesamte erste Deck ein, sondern stellt einen Raum bugseits der vertikalen Achse des Diskussegments dar.

Der Grundriss der Brücke ist elliptisch und weicht daher von dem früherer Schiffsklassen, beispielsweise des Kelvin-Typs, ab. Die vordere Wand wird von einem großen, mannshohen Fenster dominiert, welches Ausblick auf den Weltraum vor dem Schiff gibt. Falls dies benötigt wird, können wissenschaftliche oder taktische Daten auf das Fenster projiziert werden. Auch visuelle Kommunikation über Projektion auf das Fenster ist möglich. Die hintere Wand weist eine Reihe von Konsolen auf: Backbord liegt die wissenschaftliche Station, steuerbord die Kommunikationskonsole. Ihnen gegenüber liegen jeweils zwei transparente Panele, an denen Daten für verschiedene Bereiche entnommen werden können. Neben Wissenschafts- und Kommunikationsstation gelegen und das rechte bzw. linke Ende der Brücke einnehmend sind Zugänge zum Rest des Schiffs. An der vorderen Wand der Brücke, neben dem zentralen Fenster, befinden sich ebenfalls Wandkonsolen: Backbord die Kontrollstation für Umweltsysteme, steuerbord die taktische Station. Direkt neben dem Fenster befinden sich zusätzliche kleine Arbeitsbereiche, die von den anderen Konsolen abgegrenzt sind.

Im Zentrum der Brücke befindet sich der Sitz des Captains, der wie seine Vorgänger mit Kontrollen an den Armlehnen ausgerüstet ist, unter anderem mit einer Kommunikationseinheit. Seitlich des Stuhls finden sich zwei freistehende Konsolen, die im Stehen bedient werden.

Zwischen dem Sitz des Captains und dem Fenster befindet sich die kombinierte Steuerungs- und Navigationsstation, wobei die Steuerung den linken, die Navigation den rechten Teil der Konsole einnimmt. Diese Station wiederum wird ebenfalls rechts und links von je einer tischförmigen Konsole flankiert, die jedoch zwei Stufen tiefer stehen. Sie verfügen ebenfalls über transparente Panele.

Insgesamt ist die Brücke sehr hell gehalten. Sie ist stark ausgeleuchtet, selbst die einzelnen Konsolen verfügen über Lampenanordnungen. Decke und Wände sind in einem hellen Grau gehalten, Boden und einige Stühle dagegen rot. Der Boden weist auch dekorative leuchtende Felder auf. Treppenstufen sind durch einen blau beleuchteten Saum gekennzeichnet. Die Monitore der Konsolen haben eine blaue Hintergrundfarbe. (Star Trek)

TransportersystemeBearbeiten

Transporterraum der USS Enterprise 2258.jpg

Transporterraum

Die Transporter der Constitution-Klasse sind so aufgebaut, dass sie nur stehende Objekte beamen können. Auf der USS Enterprise werden später jedoch auch sich bewegende Menschen gebeamt, und Montgomery Scott erhält später sogar eine Formel für ein erfolgreiches Transwarpbeamen von Botschafter Spock, um sogar Objekte, die sich mit Warp bewegen, beamen zu können.

HintergrundinformationBearbeiten

Den Abschnitten „Sternenflotten-Raumschiffsimulator“ und "Raumschiffe" der Blu-Ray-Special-Features der „Star Trek 2-Disc Special Edition“ wurden die folgenden Informationen entnommen:

  • Länge: 2,379,75 Fuß ~ 725,3 Meter.
  • Schiffsklasse: Constitution-Klasse

Externe LinksBearbeiten

Constitution-Klasse (Kelvin-Zeitlinie) in der Memory Beta

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki