Fandom

Memory Alpha

Elektrodynamische Turbulenz

29.392Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Shuttle befindet sich in elektrodynamischen Turbulenzen.jpg

Ein Shuttle der USS Voyager befindet sich in elektrodynamischen Turbulenzen.

Elektrodynamische Turbulenzen sind Phänomene in der Ionosphäre eines Mondes von Drayan II, auf dem sich auch die Crysata befindet.

Thermische Inversionsgefälle verursachen starke, unvorhersehbare Strömungen in der oberen Atmosphäre. Diese Eigenschaft der Atmosphäre des Mondes wird als elektrodynamische Turbulenz bezeichnet. Diese Turbulenzen machen es einem Raumschiff fast unmöglich, sicher hindurch zu fliegen. Ein dielektrisches Feld hingegen schützt vor diesen Strömungen. Außerdem verhindern diese Turbulenzen das Beamen und verschlechtern die Auflösung der Sensoren.

2372 verursachen diese Turbulenzen einen Absturz des Shuttles von Commander Tuvok und Fähnrich Bennet. (VOY: Unschuld)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki