Fandom

Memory Alpha

Edith Keeler

29.299Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion4 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Multiple Realitäten
Beinhaltet Informationen aus verschiedenen Realitäten.
EdithKeeler.jpg

Edith Keeler im Jahr 1930.

Edith Keeler betreibt im Jahre 1930 eine Straßenmission (Suppenküche) in der 21. Straße in New York City auf der Erde. Dort bewirtet sie die Opfer der Depression der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts. Edith Keeler ist überzeugte Pazifistin und Visionärin. Unter anderem träumt sie von der Raumfahrt, alternativer Energiegewinnung (wie die Sonne aus dem Atom) und dem Sieg der Menschheit über Krankheiten und Hunger.

1930 trifft sie auf Kirk und Spock, welche durch ein Zeitportal auf die Erde dieser Zeit gelangt sind, um den in der Zeit verirrten McCoy zu suchen. Sie gibt den beiden Arbeit und besorgt ihnen ein Zimmer.

Edith Keeler stirbt im Beisein von Kirk, Spock und McCoy, als sie beim Überqueren der Straße von einem LKW überfahren wird. Die Sternenflottenoffiziere, insbesondere der in Keeler verliebte Kirk, schreiten nicht ein, um eine Veränderung der Zeitlinie zu verhindern. (TOS: Griff in die Geschichte)

Alternative Zeitlinie
In dieser alternativen Zeitlinie ist Edith Keeler die Gründerin der Friedensbewegung und verhindert den Eintritt der Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg. Daraus resultierend gewinnt Nazi-Deutschland den Krieg und verhindert das Entstehen der Föderation.

Edith Keeler wird von Joan Collins gespielt und von Viktoria Brams synchronisiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki