FANDOM


ich finde den titel des artikels irgentwie unpassend. wir wissen garnicht ob dieser typ nur im 22 jh verwendet wurde. wie wäre es wenn wir einen artikel machen Klingonischer Bird-of-Prey und da tun wir das dieses model und "B'rel-Typ" und "K'Vort-Typ" rein. mir zB. Miranda-Klasse haben wir es doch genauso gemacht ... -Shisma 07:59, 1. Jun 2006 (UTC)

Vielleicht tun wir das nicht, weil die Schiffstypen sich zwar ähneln, aber sonst grundlegend verschieden sind. Die Enterprise aus TOS sieht ja auch ein bischen aus wie die Enterprise-D, trotzdem sind das unterschiedliche Artikel -- Ⓚⓞⓑⓘ 14:02, 1. Jun 2006 (UTC)
ja ok, aber in soweit ähneln sich ja "B'rel-Typ" und "K'Vort-Typ" äußerlich ebenfalls wobei sie aber theoretisch komplett anders konstruiert seit müssten. trotzdem sind sie, zumindest im ma/en im selben artikel zu finden. zumindest haben alle diese schiffe die selbe bezeichnung und sie sollten daher, imo, in einen artikel. "bird of pray" ist ja nun nicht dierekt eine klasse sondern eher eine art Gattung an Schiffen. und da wir die genaue bezeichnung dieser klasse nicht kennen... --Shisma 14:14, 1. Jun 2006 (UTC)

Die zwei Schiffe sind unterschiedliche Schiffsklassen. Daher machen wir das hier schon richtig, IMO. Außerdem ist die MA/en auch nicht zwangsläufig immer der Stein der Weisen.:P -- Wunder-PILLE 19:06, 1. Jun 2006 (UTC)

jaja, ich weis :). trotzdem finde ich, schiffe mit der bezeichnung "Bird of Pray" sollten in einen Bird of Pray artikel--Shisma 08:04, 2. Jun 2006 (UTC)

Rettungskapseln Bearbeiten

Wo hab ich denn kürzlich gehört, dass klingonische Schiffe angeblich keine Rettungskapseln hätten, weil eine Flucht aus einem (im Gefecht) beschädigten Schiff einem Klingonen die Chance auf einen ehrenhaften Tod vorenthalten würde? War das in ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil I (bzw. II) oder woanders? Auf jeden Fall scheint der Bird of Prey des 22. Jahrhunderts doch mindestens eine Kapsel zu haben, wie ENT: Die Augments nahe legt. Tetryon 00:02, 21. Mär. 2012 (UTC)

Eine klingonische Rettungskapsel ist außerdem auch in ENT: Kopfgeld zu sehen, da aber nicht von einem BoP gestartet, sondern von Goroths Schiff. Die Bauart ist dieselbe wie in ENT: Die Augments zu sehen ist (en). DS9: Im Ungewissen zeigt ebenfalls eine klingonische Rettungskapsel der Koraga (K'Vort-Klasse), freilich später. Der Dialog aus ENT: Schlafende Hunde ist ein bisschen kompliziert: Hoshi schlägt vor, die Rettungskapseln zu benutzen, woraufhin Reed sagt, dass er nicht glaubt, dass die stabil genug für den Druck wären. T'Pol beendet die Diskussion, indem sie sagt, das sei irrelevant, weil die Klingonen keinen Rettungskapseln benutzen. Sie sagt nicht, dass sie keine haben…--Bravomike 08:12, 21. Mär. 2012 (UTC)
Ach, Schlafende Hunde, alles klar. Ja, das sind diese Spitzfindigkeiten immer. Das mit den späteren Rettungskapseln war mir gar nicht bewusst. Ich werd mal die BoP-Kapsel dem Artikel hinzufügen. Tetryon 16:04, 21. Mär. 2012 (UTC)