FANDOM


Enterprise Öde

Die Enterprise durchquert die Öde

Die Öde ist eine Region des Weltraums in der es im Umkreis von 100 Lichtjahren keine Sterne gibt. Tatsächlich gibt es außerdem eine sehr seltsame Subraumstruktur in diesem Gebiet, die hier einen Subraumknoten bildet.

Die Enterprise erhält 2154 den Auftrag, mit dem Erfinder des TransportersEmory Erickson – Tests für die Entwicklung eines Subquanten-Transporters durchzuführen nachdem bereits Jahre zuvor im gleichen Gebiet mehrere Testserien fehlgeschlagen waren. Dabei ging auch Quinn Erickson in der Öde verloren, dessen Transportersignal im Subraumknoten konserviert wurde und schließlich sogar rematerialisiert werden konnte. (ENT: Daedalus)

Ähnliche Phänomene