FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Dick Dial (* 16. Juni 1931 als Richard Dial; † 17. Januar 1992; 60 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Stuntman.

Er spielte den vom Blitz getroffenen Lieutenant Kaplan in der Folge TOS: Die Stunde der Erkenntnis und eine Sicherheitswache in der Episode TOS: Kurs auf Marcus 12. Zudem arbeitete er in drei weiteren Folgen der Serie Raumschiff Enterprise als Stuntdouble.

Neben Star Trek hatte Dial Gastauftritte in Serien, wie Mission Seaview (1965, u.a. mit Barry Atwater und Gene Dynarski), Time Tunnel (1966, u.a. mit James Darren, Whit Bissell, Lee Meriwether), Twen-Police (TV-Serie 1969, u.a. mit Clarence Williams III, Tige Andrews und William Schallert), Süß, aber ein bißchen verrückt (1969, u.a. mit Harry Basch) und Kobra, übernehmen Sie (1966/1969/1970, u.a. mit Leonard Nimoy, John S. Ragin, Anthony Zerbe, John Crawford, Diana Ewing, Fritz Weaver und Charles Maxwell).

Des Weiteren war Dial in den Filmen Blonde Locken – scharfe Krallen (1959, u.a. mit Elinor Donahue), Cry for Happy (1961, u.a. mit Nancy Kovack), Die Mörder stehen Schlange (1966, u.a. mit James Gregory) und Derek Flint – hart wie Feuerstein (1967, u.a. mit Yvonne Craig und Steve Ihnat) zu sehen.

In den Filmen Clowns - Ihr Lachen bringt den Tod (1991, u.a. mit Paul Dooley, Tom Villard, Stunts u.a. Gregory J. Barnett, Sandy Berumen, John Cade, BJ Davis, Christopher Doyle, Gary Guercio, Lane Leavitt, Dennis Madalone, Eddie Matthews, Steve Picerni, Spiro Razatos, Kip Reynolds, Michael J. Sarna, Tim Trella, Merritt Yohnka, Make-up u.a. Karen Asano-Myers, Regisseur zweites Drehteam Rosemary C. Cremona, Kamera u.a. Eric Anderson, Transportabteilung u.a. Stephen R. Hudis und Setsanitäter Bundy Chanock) und Mom und Dad retten die Welt (1992, u.a. mit Teri Garr, Thalmus Rasulala, Wallace Shawn, Dennis Madalone, Brent Hinkley, Stunts u.a. Sandy Berumen, Richard L. Blackwell, Chuck Borden, Michael Cassidy, Anthony Cecere, George B. Colucci, Chuck Courtney, Mitchell R. Danton, BJ Davis, Gary Dionne, Christopher Doyle, Rosine "Ace" Hatem, Irving E. Lewis, Dennis Madalone, Alan Marcus, Tom Morga, John Nowak, Frank Orsatti, Rex Pierson, Lynn Salvatori, Jerry Spicer, Warren A. Stevens, Tim Trella, Stand-In u.a. Marijane Cole und Elizabeth Ludwick-Bax, Musik Jerry Goldsmith, Make-up u.a. Michael Burnett und James MacKinnon, Künstlerische Abteilung u.a. Roger L. King, Ton u.a. Steve Maslow, John Pospisil, David E. Stone, Spezialeffekte u.a. James MacKinnon und Tommy Williamson, Visuelle Effekte u.a. Heather Davis Baker, Tim Flattery, Eric Swenson, Karl J. Martin, Thomas Zell, Kamera u.a. Dickinson H. Luke, Michael P. May, Kenneth Estes, Barbara Harris, Kostüm u.a. Allan A. Apone, Musik u.a. Alexander Courage und Kenneth Hall, Transportabteilung u.a. Ted Basso, Titeldesigner David Oliver Pfeil und Puppenspieler Tommy Williamson) wirkte er als Stuntman mit.


Star Trek Bearbeiten

Darsteller Bearbeiten

Stuntdarsteller Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Die Filmdatenbank IMDB listet einen weiteren Auftritt Dick Dials als Schauspieler in einer Star Trek-Episode. Demnach soll er den Bergarbeiter Sam in der Folge TOS: Horta rettet ihre Kinder gespielt haben. Es handelt sich hier jedoch um einen Fehler (siehe Diskussion in der MA/en). Der Darsteller des Sam ist definitiv nicht Dick Dial.

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.