Fandom

Memory Alpha

Der letzte Schachzug

29.309Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

MetaTrek-Artikel
Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

James T. Kirk liest das Buch Der letzte Schachzug über die Klingonen, während die Besatzung der Enterprise sich auf Starbase 12 entspannt.

Zusammenfassung der HandlungBearbeiten

Vom Umschlagtext:

Captain Krenn, Kapitän der klingonischen Flotte, ist ein brillanter Stratege, nicht nur als Kommandant eines Raumschiffs, sondern auch als Spieler. Er wird auserwählt, um den diplomatischen Kontakt zur Föderation herzustellen.

Dr. Emanuel Tagore, sein Gegenspieler, der als Botschafter der Föderation ins klingonische Imperium geschickt wird, ist aus ganz anderem Holz geschnitzt: er ist ein überzeugter Pazifist. Die klingonischen Militärs haben wenig Verständnis für seine Einstellung, dennoch gelingt es dem alten Mann, die Idee von einer friedlichen Koexistenz im Bewusstsein der kriegerischen Rasse zu verankern.

Seine Mission droht zu scheitern, als offenbar wird, dass auch den millitärischen Befehlshabern der Erde herzlich wenig an einem interstellaren Frieden liegt.

HintergrundBearbeiten

Die Darstellung der Klingonen diente als Vorlage für die Rollenspielbücher von FASA und ist vergleichbar mit dem Roman Spocks Welt und Die Romulaner von Diane Duane, die dies für die Romulaner tat.

CharaktereBearbeiten

VerweiseBearbeiten

DURCH KOMMATA GETRENNTE LISTE VON GEGENSTÄNDEN IN DER EPISODE (NOCH NICHT UNTER CHARAKTERE UND ZUSAMMENFASSUNG AUFGEFÜHRT)

(keine Wiki-Links zu non-canon Orten, Personen, Schiffen etc.)

Andere Bücher der SerieBearbeiten

Dieses Buch ist auch in einem Sammelband erschienen:

Samelband "Botschaft für Raumschiff Enterprise"
"Das Netz der Romulaner" und "Der letzte Schachzug"
327 Seiten, Heyne, Erscheinungsdatum: 1996, ISBN 3453092678

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki