Wikia

Memory Alpha

Der große Abschied

27.521Seiten im Wiki
Diskussion15

Siehe Der große Abschied für die Folge mit dem gleichen Namen.

Wandkonsole Holosuite 4.jpg

Kapitelauswahl

SloaneHolodeck.jpg

Picard und Sloane in Abendgarderobe

Der große Abschied (englisch The Big Goodbye) ist ein Holoroman aus der Dixon-Hill-Reihe. Die offizielle Beschreibung des Holoromans lautet: „Die 1940er-Jahre-Welt des Schlapphutdetektivs Dixon Hill“. Es gibt mehrere Kapitel, darunter die Kapitel 12 und 13, die in einer Bar spielen. In dieser Bar trifft Dixon Hill, der Spielercharakter, auf den Gangster Nicky ‚die Nase‘, sowie auf Hills Freundin Ruby.

Dieser Roman wird 2063 auf der durch die Zeit gereisten USS Enterprise (NCC-1701-E) von Captain Picard aufgerufen, um die ihn verfolgenden Borg zu täuschen und zu töten. Er befindet sich zu diesem Zeitpunkt zusammen mit Lily Sloane auf der Flucht vor den Borg, die die Enterprise geentert und teilweise besetzt haben. Nachdem Picard die Aufmerksamkeit durch einen Schuss mit dem Phaser auf sich gelenkt hat, begeben er und Sloane sich in das Holodeck. Hier startet Picard den Holoroman Der große Abschied aus der Dixon-Hill-Reihe. Er wählt zunächst Kapitel 12 und kleidet sich und Sloane, durch ein Hologramm, in angemessene Kleidung. Er in einem weißen Anzug mit Hut und Mantel, sie in Satin-Kleid. Die Sicherheitsprotokolle werden von Picard abgeschaltet. In der Zwischenzeit versuchen die Borg, die Tür zum Holodeck zu öffnen.

Die Borg betreten, nach dem sie die Tür geöffnet haben, das Holodeck und werden von einem Portier aufgefordert, zu gehen, da bald geschlossen wird und es strenge Bekleidungsvorschriften gibt. Die Borg scannen den Portier und stellen fest, das er nicht echt ist. Daraufhin wird der Portier durch das Holodeck geworfen und landet auf einem Kellner. Die Borg fangen an, das Holodeck nach Picard und Sloane abzusuchen. In der Zwischenzeit stehen Picard und Sloane an der Theke. Picard erkundigt sich beim Barkeeper nach Nicky ‚der Nase‘ und bekommt als Antwort, dass dieser schon Monate nicht in diesem Etablissement gewesen sei. Darauf hin merkt Picard, dass er einen Fehler gemacht hat und verlangt von dem Computer den Anfang des Kapitels 13.

Nicky die Nase.jpg

Nicky die Nase

Die vorher leere Bar füllt sich mit holografischen Personen, es spielt Musik und Leute tanzen. Auch Picard und Sloane fangen an zu tanzen, um nicht den nahenden Borg aufzufallen. Picard entdeckt nach kurzer Zeit Nicki die Nase an einem Tisch und tanzt mit Sloane dorthin. Auf dem Weg dorthin wird er von Ruby abgefangen, die ihn sofort leidenschaftlich küsst. Picard sagt Ruby, dass es im Moment nicht günstig sei. Darüber ist Ruby nicht begeistert, lässt sich aber abwimmeln. Ruby hält Picard natürlich für Dixon Hill. Als Picard bei Nicky der Nase angekommen ist, durchsucht er einen Begleiter von Nicky. Da dieser anscheinend nicht das gesucht bei sich hat, nimmt sich Picard einen auf den Boden stehenden Geigenkasten, in dem sich eine Maschinenpistole befindet. Mit dieser erschießt er die beiden Borg, die Picard und Sloane auf das Holodeck gefolgt sind.

Charaktere Bearbeiten

Quelle Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki