Fandom

Memory Alpha

Delphi Ardu IV

29.423Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Enterprise hat Erstkontakt mit Ferengi.jpg

Der Erstkontakt mit den Ferengi.

Delphi Ardu IV ist der vierte Planet des Delphi-Ardu-Systems. Er ist der Einzige Klasse-M-Planet des Systems, weist aber kein Leben auf.

Vor mehr als 600.000 Jahren ist dies der abgelegenste Außenposten des Tkon-Imperiums.

Im Jahr 2364 findet im Orbit des Planeten der erste offizelle Kontakt zwischen der Föderation und den Ferengi statt wobei der Außenposten zufällig entdeckt wird. Zuvor wird der Planet nur aus hoher Distanz gescannt.

Als die USS Enterprise und das Ferengi-Schiff den Orbit erreichen, werden beide Schiffe plötzlich paralysiert und verlieren Energie, was die Captains der beiden Schiffe irrtümlicherweise annehmen lässt, dass der jeweils andere dafür verantwortlich sei. Erst bei einem genauen Scan kann festgestellt werden, dass das Energiefeld, das die Schiffe festhält, in Wirklichkeit vom Planeten stammt. Es stellt sich heraus, dass der Wächter selbst 600.000 Jahre nach dem Untergang des Tkon Imperiums noch aktiv ist. (TNG: Der Wächter)

Nach dem Star Trek: Sternenatlas befindet sich Delphi Ardu IV im Alpha-Quadrant.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki