Fandom

Memory Alpha

Clarke-Syndrom

29.329Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Clarke-Syndrom ist eine Nervenkrankheit, die das menschliche Gehirn schädigt. Symptome sind eine Zersetzung des Gehirns, Gedächnisstörungen, Halluzinationen und starke Schmerzen, besonders im Endstadium ist sie sehr schmerzhaft. Noch im 22. Jahrhundert ist sie nicht heilbar.

Henry Archer, der Vater Jonathan Archers, stirbt 2124 qualvoll am Clarke-Syndrom. Später berichtet Doktor Arik Soong seinem Sohn, dass die Krankheit durch eine Genmanipulation geheilt werden könnte, was die strengen Gesetze der Erde bezüglich der Genetik aber verbieten. (ENT: Borderland, Cold Station 12)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki