FANDOM


Crewman Chell

Crewman Chell

Der Bolianer Chell ist zunächst Mitglied des Maquis. Nachdem sein Raumschiff, die Val Jean vom Fürsorger in den Delta-Quadranten gezogen und dort im Kampf mit den Kazon-Ogla zerstört wurd, gelangt er mit seinen Kameraden auf die USS Voyager und wird später zu einem festen Mitglied der Crew.

In seiner Anfangszeit an Bord des Schiffes lehnt er sich gegen die Sternenflottenmethoden auf, ist unsportlich und sehr vorsichtig. Da er öfters Aufgaben übernimmt und dann unerledigt liegen lässt, wird er zu einem Spezial-Training, das unter der Leitung von Tuvok mit anderen Ex-Maquis stattfindet, eingeteilt. Beim Trainingslauf durch das Schiff, erhält er im Kasino von einem Besatzungsmitglied dessen Getränk, um sich zu stärken. Nachdem er das Training erfolgreich absolviert hat, integriert er sich jedoch immer mehr in die Crew. (VOY: Erfahrungswerte)

Als 2377 mehrere ehemalige Maquis von einem Unbekannten angegriffen werden, ordnet Chakotay an, dass alle Maquis zu zweit arbeiten. Wenig später findet er Chell allein im Gang vor. Dieser berichtet, dass Lieutenant B'Elanna Torres allein zum Frachtraum 2 ging. Wegen ihrer Starrköpfigkeit konnte er sie nicht daran hindern. Chakotay schickt daher eine Vulkanierin mit Chell mit und begibt sich selbst zum Frachtraum. (VOY: Verdrängung)

Als er später im Jahr erfährt, dass Torres ein Kind von Thomas Eugene Paris erwartet, berichtet er diesem, dass die Bolianer glauben, die Widerstandsfähigkeit des Kindes werde erhöht, wenn es in der Nähe des Warpkerns geboren wird. (VOY: Abstammung)

Kurz darauf soll er mit Q die Plasmaleitungen reinigen, doch Captain Kathryn Janeway gibt dem Sohn von Q frei um zusammen mit Icheb einige Flugstunden bei Lieutenant Paris im Delta Flyer zu nehmen. (VOY: Q2)

Chell wird schnell ein geschickter Techniker. Nachdem Neelix die Voyager verlassen hat, will er die Küche übernehmen und denkt sich für seine ersten Gerichte recht kuriose Namen wie das „Hühnerwarp-Cordon-bleu“ und das „Roter-Alarm-Chili" aus. (VOY: Endspiel, Teil I)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

Erwähnungen Bearbeiten

Schauspieler und Synchronsprecher Bearbeiten

Chell wurde von Derek McGrath gespielt und von Gerald Schaale (VOY: Erfahrungswerte) und Kaspar Eichel (VOY: Verdrängung) synchronisiert.

Apokryphes Bearbeiten

Chell spielt eine große Rolle in beiden Teilen des PC-Spiels Elite Force, wo er Techniker eines Elite-Teams der Voyager ist.

Später dient er in der Roman-Trilogie Star Trek: Prometheus im Rang eines Lieutenants als Techniker an Bord der USS Prometheus.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.