Wikia

Memory Alpha

Brieffreunde

28.082Seiten im Wiki
Diskussion3
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.
Data beginnt eine Art von Brieffreundschaft mit einem Mädchen von einer fremden Welt. Als klar wird, dass sie sich in Lebensgefahr befindet und ihre Welt untergeht, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie:

Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Sternzeit 42695,3
Wir sind das erste bemannte Schiff, das in den Selcundi-Drema-Sektor einfliegt. Sonden haben ungewöhnliche geologische Aktivitäten auf allen fünf Planeten des Systems verzeichnet. Wir hoffen nun, eine Antwort auf dieses Rätsel zu finden.

Die USS Enterprise besucht als erstes Schiff der Sternenflotte den Selcundi-Drema-Sektor. Viele Planeten dieses Systems sind nicht viel mehr als ein Trümmerhaufen. Alle Anzeichen sprechen für Naturkatastrophen.

Picard ist zusammen mit Counselor Deanna Troi auf dem Holodeck. Er möchte mit ihr seine Begeisterung fürs Reiten teilen. Er sattelt sein Pferd und möchte aufsteigen. In diesem Augenblick bittet ihn Riker auf die Brücke. Auf dem vor ihnen liegenden Planeten Drema IV werden starke seismische Aktivitäten und Vulkanausbrüche registriert. Dieser Planet steht anscheinend kurz vor demselben Ende wie die bisherigen.

Nach einer kurzen Besprechung einiger Führungsoffiziere wird entschieden, dass Fähnrich Wesley Robert Crusher ein Team aus Geologen leiten soll. Die Aufgabe des Teams ist die Ursache für diese Naturkatastrophe zu finden und nach einer Lösung für die Rettung des Planetens zu forschen.

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Sternzeit 42696,3
Wir nähern uns dem zweiten Sonnensystem des Selcundi-Sektors, wo Fähnrich Crusher mit seinen mineralogischen Untersuchungen beginnnen wird. Wir hoffen mit seiner Hilfe viele Fragen zu lösen.

Während dieser Mission empfängt Lieutenant Commander Data ein niedriges RF-Signal, das von einem Mädchen auf Drema IV, namens Sarjenka, gesendet wurde. Ihre erste Nachricht lautet: Ist dort jemand? und fordert Data somit auf, darauf zu reagieren. Als er erfährt, dass die Lage auf Drema IV sehr kritisch wird, informiert er Captain Picard über den ersten Kontakt mit Sarjenka. Da Datas Aktivitäten allerdings gegen die oberste Direktive verstoßen haben, befiehlt Picard Data zunächst, jeglichen Kontakt zu beenden. Als er jedoch Sarjenkas Stimme hört, entscheidet Picard doch einzugreifen. Hierbei sind sich Picard und Commander Riker stets bewusst, dass die oberste Direktive verletzt wird. Doch die Menschlichkeit siegt und Data wird gestattet, auf den Planeten zu beamen. Er rettet dort Sarjenka und nimmt sie mit auf die Enterprise.

Sie entdecken, dass der Planet geologisch instabil ist, weil unter der Oberfläche größere Vorkommen von Dilithium mechanische Kräfte auf die Kruste des Planeten ausüben und so geothermische Energie freisetzen.

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Sternzeit 42737,3
Wir befinden uns jetzt seit sechs Wochen im Drema-Sektor. Auf jedem Planeten haben wir die gleichen Zeichen hoher geologischer Aktivität gefunden.
Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Sternzeit 42741,3
Wir sind im Orbit des Planeten Drema IV, von dem Data die Notsignale empfangen hat. Die Sensoren zeigen an, dass die vulkanischen Aktivitäten zunehmen.

Ein Forschungsteam von Fähnrich Crusher schlägt vor, eine modifizierte Sonde auf den Planeten zu schicken, die die Dilithiumschicht aufteilen, und somit den geologischen Druck von der Oberfläche nehmen sollte. Damit werden auch die vulkanischen Aktivitäten gestoppt und der Planet und seine Bewohner gerettet.

Die Erinnerungen von Sarjenka werden von Dr. Pulaski gelöscht und das Mädchen Sarjenka wird unbemerkt wieder auf dem Planeten abgesetzt.

Dialogzitate Bearbeiten

Picard
Es ist immer klüger, seine Unkenntnis zuzugeben und Fragen zu stellen, als aus falschem Stolz blind vorwärts zu stolpern.

zu Riker

Picard
Wissen Sie, wie weit uns das Wasser jetzt steht?

Riker löst O'Brien an der Transporterkonsole ab

Riker
O'Brien, Zeit für Ihren Mittagsschlaf! Sie haben nichts gesehen!
O'Brien
Verstanden, Sir! Ich stelle mich hier in die Ecke und döse etwas.

zu Picard

Data
Sie wird sich nicht mehr an mich erinnern, aber ich werde sie nicht vergessen.
Picard
Erinnerung und Mitleid gehören zu einer Freundschaft
Data
Ja, Sir.
Picard
Dass Sie sich dieser Tatsache bewusst sind, hat Sie in Ihrem Bestreben, menschlich zu sein, ein großes Stück weiter gebracht

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Der elanische Singstein ist ein Bezug zu einem Roman von Melinda M. Snodgrass: „Die Tränen der Sänger“.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Hauptdarsteller
Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard
Rolf Schult
Jonathan Frakes als Commander William T. Riker
Detlef Bierstedt
LeVar Burton als Lt. Geordi La Forge
Charles Rettinghaus
Michael Dorn als Lt. J.G. Worf
Raimund Krone
Marina Sirtis als Counselor Deanna Troi
Eva Kryll
Brent Spiner als Lt. Commander Data
Michael Pan
Wil Wheaton als Wesley Crusher
Sven Plate
Gaststars
Diana Muldaur als Doktor Pulaski
Bettina Schön
Nicholas Cascone als Fähnrich Davies (Geochemiker)
Christian Toberentz
Ann H. Gillespie als Hildebrant
Karin David (1. Take)
Beate Pfeiffer
Colm Meaney als Chief O'Brien
Jörg Döring
Whitney Rydbeck als Alans (Vulkanologe)
Manfred Rahn
Nikki Cox als Sarjenka
Giuliana Wendt
nicht in den Credits genannt
Majel Barrett als Computer der USS Enterprise-D (nur Stimme)
Eva-Maria Werth
James G. Becker als Fähnrich (Abteilung Kommando/Navigation)
Jeffrey Deacon als Sternenflottenoffizier (Abteilung Kommando/Navigation)
Tim McCormack als Fähnrich Bennett
Randy Pflug als Kellner im Zehn Vorne
Guy Vardaman als Darien Wallace
unbekannte Darstellerin als Rikers Date
Chris Palm
unbekannte Darstellerin als Schachspielerin im Zehn Vorne
unbekannter Darsteller als Prixus
Stuntmen/Stuntdoubles/Stand-Ins
James G. Becker als Stand-In für Jonathan Frakes
Darrell Burris als Stand-In für LeVar Burton
Dexter Clay als Stand-In für Michael Dorn
Jeffrey Deacon als Stand-In für Patrick Stewart
June Jordan als Stand-In für Nikki Cox
Nora Leonhardt als Stand-In für Marina Sirtis
Tim McCormack als Stand-In für Brent Spiner
Guy Vardaman als Stand-In für Wil Wheaton
unbekannter Stuntman als Stuntdouble für Patrick Stewart
Weitere Synchronsprecher
Harald Dietl als Sprecher des deutschen Vorspanns

Verweise Bearbeiten

Institutionen & Großmächte
Sternenflotte
Spezies & Lebensformen
Sark, Zabathu
Kultur & Religion
Beduine, Brieffreundschaft
Personen
Sarjenka
Astronomische Objekte
Drema IV, Selcundi-Drema-Sektor
Wissenschaft & Technik
RF-Signal

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki