Fandom

Memory Alpha

Bounty

29.309Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Bounty ist ein irdisches Schiff der britischen Royal Navy im 18. Jahrhundert. Berühmt wird das Schiff durch die auf ihr stattfindende Meuterei, durch die der Name „Bounty“ noch Jahrhunderte später sinnbildlich für Meutereien ist.

In Erinnerung an diesen berühmten Aufstand tauft Dr. McCoy im Jahre 2286 den durch die Führungsoffiziere der USS Enterprise erbeuteten Bird-of-Prey KrugesHMS Bounty“. Die Offiziere sind zu diesem Zeitpunkt wegen Befehlsverweigerung und anderer Verbrechen angeklagt (Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart).

Die echte Bounty führte den Präfix HMAV (für His Majesty's Armed Vessel), wurde später, nach der Meuterei und dem Untergang des Schiffs, aber auch öfter mit einem HMS versehen, obwohl dies nicht der offiziellen Bezeichnung entspricht. McCoy nennt den Bird-of-Prey allerdings eindeutig „HMS Bounty“, was entweder den gleichen Hintergrund hat oder aber bedeutet, dass die Bounty im Star-Trek-Universum tatsächlich mit dem Präfix HMS versehen war.

Externe LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki