Fandom

Memory Alpha

Botschaft

29.336Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion5 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

AnschlagBotschaftErde.jpg

Die Botschaft der Erde auf Vulkan

Eine Botschaft ist die diplomatische Vertretung eines Staates in einem fremden Hoheitsgebiet. Die Vertretungen nehmen die Interessen ihres Staates wahr und stellen im Falle diplomatischer Verwicklungen oder Krisen den Kontakt zu dem Gastland her. An der Spitze der Vertretung steht der Botschafter, der zusammen mit seinem Stab die vielfältigen Aufgaben wahrnimmt.

Im 23. Jahrhundert haben das Romulanische Imperium und das Klingonische Reich Botschaften auf der Erde. (Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

Bevor die Föderation gegründet wird, unterhält die Vereinigte Erde Botschaften auf fremden Planeten. Eine dieser Botschaften befindet sich auf Vulkan. Während der Syrranniten-Krise verübt das Oberkommando einen Bombenanschlag auf die Botschaft, um die Syranniten-Sekte zu diskreditieren. (ENT: Der Anschlag)

Im späten 24. Jahrhundert unterhält Vulkan auch eine Botschaft auf der Raumstation Deep Space 9. ([Quelle fehlt])

In der deutschen Synchronisation der Episode ENT: Terra Prime wird gesagt, dass die Vulkanier gleich mehrere Botschaften auf der Erde, nämlich in Canberra und Berlin unterhalten. Dabei handelt es sich um einen Übersetzungsfehler. Im englischsprachigen Original handelt es sich nur Konsulatsstandorte.

Siehe auchBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki