Fandom

Memory Alpha

Betastrahlung

29.392Seiten im Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Betastrahlung ist eine Form von radioaktiver Strahlung, welche unter anderem durch Kernspaltung, wie etwa der Explosion einer Atombombe entsteht.

Der Ferengi Rom spekuliert gegenüber seinem Bruder Quark und seinem Sohn Nog bei ihrer Zeitreise zur Erde des Jahres 1947, dass die Universalübersetzer womöglich unter anderem aufgrund von Betastrahlung ausgefallen sein könnten. Quark tut dies als unmöglich ab, allerdings wendet Nog ein, dass die Menschen dieser Zeitperiode Nuklearreaktoren bauen und sie immer wieder zur Detonation bringen würden. Als sie später versuchen, wieder in ihren Zeitrahmen zurückzukehren, will Rom die Betastrahlung einer Atombombenexplosion zu nutzen, um im Kemocit, welches Quark in seinem Shuttle geladen hat, eine Kaskadenreaktion hervorzurufen, um den Zeitsprung zu ermöglichen. (DS9: Kleine, grüne Männchen)

Entgegen Nogs Äußerungen gibt es sehr wohl auch natürliche Quellen für Betastrahlung, die bei einem Zerfall von radioaktiven Elementen entsteht.


Externe Links Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki